Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

News

Plötzlicher Tod mit 26: Deutsches Rap-Kollektiv trauert um Pablo Grant

Besucher verfolgen den Auftritt der Berliner Hip-Hop-Gruppe BHZ auf dem Splash Red Festival
Ein Auftritt der Berliner Hip-Hop-Gruppe BHZ (Abkürzung für Bananahaze) auf dem Splash Red Festival. BHZ-Mitglied Pablo Grant ist nun unerwartet gestorben. (Archivbild)
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Alexander Prautzsch

Große Trauer um Pablo Grant: Der Schauspieler und Rapper ist im Alter von nur 26 Jahren unerwartet gestorben. Bekannt war Grant vor allem als Mitglied des Berliner Rap-Kollektivs BHZ.

Wie die Familie des Musikers, Schauspielers und Künstlers auf Instagram bekannt gab, verstarb Grant plötzlich am 6. Februar an den Folgen einer Thrombose. „Die Familie und Freunde des Verstorbenen sind untröstlich“, steht in dem Post. Es wird darum gebeten, die Privatsphäre der Trauernden bis auf Weiteres zu respektieren.

Rapper Pablo Grant verstirbt mit 26 Jahren

„Wir danken allen Fans, die Pablos künstlerischen Weg über die Jahre begleitet und unterstützt haben“, so die abschließenden Worte des Posts. Darunter sammeln sich Tausende Kommentare der Anteilnahme und Trauer.

Erst vor wenigen Tagen hatte BHZ bekannt gegeben, dass ihre anstehende „Tour 2024“ aus krankheitsbedingten Gründen ersatzlos abgesagt werden muss. Die Tour sollte ursprünglich am 8. Februar in Wien beginnen, in Hamburg war ein Konzert am 24. Februar in der Alsterdorfer Sporthalle geplant.

Das könnte Sie auch interessieren: Sänger Morrissey leidet an „körperlicher Erschöpfung“ – Konzerte abgesagt

Grant, der bei BHZ unter dem Namen „Dead Dawg“ auftrat, war auch Schauspieler: Nach seinem Debüt in Detlev Bucks Kinohit „Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs“ übernahm er unter anderem Rollen in der ARD-Fernsehserie „Polizeiruf 110“, der Jugendserie „Druck“, bei „SOKO Hamburg“ und „In aller Freundschaft“. (mp)

Das könnte Dich auch interessieren

Konzerte

Schon lange wollten die Indierocker auf der Hochseeinsel spielen – am 5. April soll es so weit sein: Kettcar schippern mit dem Katamaran „Halunder...

News

Die Klimabewegung Fridays for Future organisiert gemeinsam mit anderen für Sonntag wieder eine Demo gegen Rechtsextremismus in Hamburg. Nun hat sich prominente Unterstützung angekündigt....

Konzerte

Rocksänger Bryan Adams (64, „Summer „Of ‘69“) kommt für mehrere Konzerte nach Deutschland. Der Kanadier werde mit seiner „So Happy It Hurts TourHalt auch...

News

Bei einem Auftritt in Seattle ist Madonna (65) rücklings vom Stuhl gefallen. Bei ihrer Show im Rahmen der „The Celebration Tour“ zog ein Backgroundtänzer die „Queen...