Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Anzeige

Bühne Frei! Contest 2024: Das sind die Nominierten für das Hurricane Festival

Charley

Foto: Let The Players Play

Mehr als 2250 Newcomer haben sich für den Bühne Frei! Contest 2024 von „Let The Players Play“ beworben. 21 Talente haben es geschafft: Sie bekommen die Chance auf den großen Festivalbühnen Deutschlands zu spielen. Auch im hohen Norden ringen drei Bands um ihren großen Auftritt. Wer vor einem großen Publikum auftreten darf, bestimmst Du mit Deiner Stimme. MOPOP stellt die Nominierten für das Hurricane Festival vor.

Bis Ende Januar konnten sich Solokünstler, DJs oder Bands jeden Genres für den diesjährigen Bühne Frei! Contest bewerben. Die Newcomer dürfen sich auf Auftritte zum Beispiel beim Hurricane Festival, Airbeat One oder Reload Festival freuen. Du entscheidest mit Deiner Stimme, welches Talent auf einem der angesagten Festivals spielen darf. Jeweils drei Newcomer treten pro Festival gegeneinander an. Um deinen Favoriten zu unterstützen, kannst du bis Ende April täglich neu voten und hast die Chance auf Preise wie Festivaltickets, Tankgutscheine und einiges mehr.

Um dir die Wahl etwas zu erleichtern, stellt MOPOP in Kurzinterviews die drei für das Hurricane Festival nominierten Bands vor:

TAHA aus Berlin

Welche Art von Musik macht ihr? „Pop-Punk.“

Seit wann macht ihr Musik? „Jeder für sich: Seit wir denken können. Gemeinsam seit 2021.“

Was war euer größter Erfolg? „Wir haben es alle geschafft, uns bis jetzt nicht aufzuhängen. Wir finden, dass das für uns spricht.“

Und euer größter Live-Gig? „Unsere ‚Tour für Verlierer‘.“

Wart ihr schon mal beim Hurricane Festival? „Als Band: Nein. Privat: Ja, können uns aber an fast nichts mehr erinnern.“

Was bedeutet euch die Nominierung für den Bühne Frei! Contest 2024? „Damit hatten wir null gerechnet. Es bedeutet uns alles.“

Warum sollten die Teilnehmer für euch voten? „Ausschlussverfahren?“

Wovon träumt ihr als Band? „Von großen Bühnen, noch größerem Publikum und endlich eigene Toiletten im Backstage.“

The Last Bash aus Kirchheim unter Teck (Baden-Württemberg)

Welche Art von Musik macht ihr? „Wir verbinden Indie mit einer Rock‘n’Roll-Attitüde. Das Ergebnis bezeichnen wir als Indietude.”

Seit wann macht ihr Musik? „Seit 2013 spielen Thomas und Max in unterschiedlichen

Bandprojekten zusammen. Aus der Vision eines neuen Sounds, der tiefen musikalischen Verbindung und vielen gemeinsamen Erfahrungen, gründeten wir 2019 die Band The Last Bash.“

Was war euer größter Erfolg? „Unser größter Erfolg ist, dass wir vier uns gefunden haben, uns auf einer gemeinsamen künstlerischen Ebene befinden und auf unserem Weg vielen wunderbaren Menschen begegnet sind.“

Und euer größter Live-Gig? „Letztes Jahr nahmen wir an einem anderen Contest teil und machten den ersten Platz. Dadurch durften wir auf dem Southside Festival spielen und nahmen eine Single in Paris auf.“

Wart ihr schon mal beim Hurricane Festival? „Wir haben immer gesagt, dass wir auf dem Festival als erstes selbst spielen wollen. Das hat schon beim Southside geklappt und das wäre natürlich auch der Plan für das Hurricane.“

Was bedeutet euch die Nominierung für den Bühne Frei! Contest 2024? „Wir fühlen uns geehrt unter so vielen großartigen Bands ausgewählt zu werden. Allerdings ist Kunst für uns schwer bewertbar. Deshalb sind wir gespannt auf unsere Mitstreiter und wünschen Ihnen viel Erfolg.“

Warum sollten die Teilnehmer für euch voten? „Wir bringen frischen Wind in die Musikbranche, weil wir eine klassische Band mit neuem Sound, nötiger Professionalität, viel Emotionen und einer klaren künstlerischen Vision sind.“

Wovon träumt ihr als Band? „Wir träumen davon mit unserer Musik gemeinsam eine fantastische Zeit zu verbringen, neue Menschen zu erreichen und unser Erlebtes in neue Songs zu verarbeiten.“

Baba Blakes aus Magdeburg

Welche Art von Musik macht ihr? „Feelgood-Indie.“

Seit wann macht ihr Musik? „Unser Projekt musiziert seit 2021.“

Was war euer größter Erfolg? „Unser Sommerhit ‚Sweethoneylove‘. Ansonsten eine TV-Session bei ‚Deluxe Music‘ inklusive eines Interviews mit Moderator-Musikjournalist-Legende Markus Kavka.“

Und euer größter Live-Gig? „Bisher haben wir kleine Touren und hin und wieder mal auf Festivals gespielt aber die großen Bühnen der Welt warten noch auf uns.“

Wart ihr schon mal beim Hurricane Festival? „Nein, aber bisher haben wir nur Gutes gehört.“

Was bedeutet euch die Nominierung für den Bühne Frei! Contest 2024? „Es ist eine große Ehre und wir bedanken uns für das Vertrauen sowie die Nominierung. Für einen Newcomer ist so eine Chance, auf dem Hurricane Festival spielen zu können, einmalig.“

Warum sollten die Teilnehmer für euch voten? „Falls wir jemanden mit unserer Musik inspiriert haben oder irgendwer sie so fühlt wie wir sie fühlen, dann freuen wir uns über jede Stimme.“

Wovon träumt ihr als Band? „Mit einer anderen Band auf Tour zu gehen wäre schon cool. Zum Glück werden Träume hin und wieder wahr.“

Das könnte Dich auch interessieren

Reviews

Am 24. Mai erscheint das neue Album von Paul Weller. Es ist eine nachdenkliche und verträumte Platte, die das Spektrum des jahrzehntelangen musikalischen Schaffens Wellers abbildet....

Konzerte

Wenn man morgens beim Blick in den Badezimmerspiegel das erste graue Augenbrauenhaar entdeckt, ist man dann endlich alt? Im Leben, so viel steht fest,...

Interviews

„Molotow Must Stay!“, findet auch Folk-Punk-Star Frank Turner (42) – und spielt zwei ausverkaufte Shows im bedrohten Kiez-Club. Warum das eine Herzensangelegenheit ist, erklärt...

Storys

Er ist berühmt für melancholische Songs mit geistreichen Texten, ob als Frontmann der Smiths oder in seiner mehr als 30-jährigen Solokarriere. Morrissey sorgt aber...