Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

  • Home
  • Konzerte
  • Atmosphärischer Songwriter-Folkpop von Jenobi: Jetzt Tickets für ihr Knust-Konzert gewinnen!

Atmosphärischer Songwriter-Folkpop von Jenobi: Jetzt Tickets für ihr Knust-Konzert gewinnen!

Bei Jenobi ist Jenny Apelmo (ganz l.) die Chefin. Dorothee Möller, Lorena Clasen und Felix Roll (v.l.n.r.) unterstützen sie live. Foto: ByTheSeaPhotography
Bei Jenobi ist Jenny Apelmo (ganz l.) die Chefin. Dorothee Möller, Lorena Clasen und Felix Roll (v.l.n.r.) unterstützen sie live. Foto: ByTheSeaPhotography

Musik ist Jenobis Leben. Die in Hamburg lebende Schwedin ist Bassistin bei Torpus & The Art Directors, spielt in einer Jazzband, gibt Musikunterricht und hat Jazz auch studiert. Auch als Solo-Songwriterin hinterlässt sie ihre musikalischen Spuren: erst als Felicia Försvann, nun als Jenobi. Jenobis Debütalbum „Patterns“ ist gerade erschienen. MOPOP verlost für ihr Konzert am 1. Oktober auf dem Lattenplatz vorm Knust 1×2 Tickets!

Hinter Jenobi steckt Jenny Apelmo (29), eine Göteborgerin, die mittlerweile seit 10 Jahren in Deutschland ihr zweites Zuhause hat. Zu ihrer (Live-)Band gehören Drummer Felix Roll, mit dem sie auch bei Torpus & The Art Directors für die Rhythmus-Sektion zuständig ist, sowie Dorothee Möller an der Gitarre und Lorena Clasen an den Keys.

Jenny Apelmo (29) nennt sich jetzt Jenobi, vorher war ihr Künstlername Felicia Försvann. Foto: ByTheSeaPhotography
Jenny Apelmo (29) nennt sich jetzt Jenobi, vorher war ihr Künstlername Felicia Försvann. Foto: ByTheSeaPhotography

Das könnte dich auch interessieren: MOPOP-Story über Jenobi

Jenobis Folkpop-Album „Patterns“ ist von vorne bis hinten ziemlich zauberhaft. Die Songs sind ausdrucksstark, klar, nachdenklich und unheimlich atmosphärisch: Man bemerkt, dass Jenny und Felix rhythmisch schon lange miteinander harmonieren. Es gibt sehr ernste Stücke wie das Album-Intro, in dem Jenobi einen Spoken-Word-Vortrag vollführt, aber etwa auch den leicht-tänzelnden Song „Hundred Times“. Thematisch ist er dennoch ernst und handelt von einem Menschen, der sich für eine Beziehung immer wieder versucht zu ändern, aber daran scheitert.

Jenobi hat das Album „Muster“ getauft, weil sie darauf gewisse Verhaltensmuster der Menschen abbilden möchte. Der Song „Turn Off The Light“ etwa handelt von einem Menschen, der Angst vor echter Nähe hat und deswegen nur Beziehungen führt, die ihm/ihr nicht guttun. Ihre Songwriter-Qualitäten hat sich Jenobi bei Vorbildern wie Feist oder Lykke Li abgeguckt. Auch live ist sie am 1. Oktober sicher ein echtes Erlebnis – auch wenn man vorm Knust nur sitzen und mitwippen darf.

„Patterns“ ist am 18. September bei Grand Hotel van Cleef erschienen, Tickets ab 14 Euro für das Lattenplatz-Konzert am 1. Oktober um 18 Uhr gibt’s hier.

Jenobi live auf dem Lattenplatz vorm Knust: Hier Tickets gewinnen

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantwortet einfach folgende Frage: Wie heißt Jenobis Debütalbum? Schickt die Antwort in einer E-Mail mit dem Betreff „Jenobi“, eurem Namen sowie eurer Telefonnummer (für die Gewinnerbenachrichtigung, am besten Handynummer) an: mopop@mopo.de.

Teilnahmeschluss ist am Dienstag (29. September), um 15 Uhr.

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel

Teilnahme ab 18 Jahren vom 25.09.2020 bis zum 29.09.2020 (Einsendeschluss: 15 Uhr). Die Gewinner werden durch Los ermittelt. Die Gewinner werden telefonisch oder per Mail benachrichtigt. Veranstalterin des Gewinnspiels: Hamburger Morgenpost Verlags GmbH, Barnerstraße 14, 22765 Hamburg.

Daten der Teilnehmer werden zur Auswertung der Aktion gespeichert und 14 Tage nach der Beendigung der Aktion gesperrt und dann nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur wenn es für die Durchführung der Gewinnspiele notwendig ist, z.B. an Veranstalter für die Gewinnerbenachrichtigung und Eintragung auf der Gästeliste.

Als Teilnehmer sichern Sie zu, dass eingesendete Beiträge frei von Rechten Dritter sind, insbesondere keine dritten Personen unberechtigt abgebildet oder genannt werden.

Die Datenverarbeitung können Sie durch Mitteilung auf gleichem Wege, wie die die Teilnahme jederzeit widerrufen. Beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

Kommentare
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Storys

Am 27. November erscheint Miley Cyrus’ neues Album „Plastic Hearts“, die Single „Midnight Sky“ (mittlerweile schon 78 Millionen Klicks auf YouTube) ist schon veröffentlicht....

Interviews

Sie sind „die beste Band der Welt“ und machten gerade ein echtes Statement in den „Tagesthemen“ im „Ärzten Deutschen Fernsehen“: Das Funpunk-Trio Die Ärzte...

News

Heidewitzka! Was ist nur grad alles los in der Musikwelt? Die Ereignisse überschlagen sich! Neues Album von Bruce Springsteen, Die Ärzte in den „Tagesthemen“...

News

Ferris MC hat mit FlowinImmO und der Mongo Clikke schon vor ewigen Zeiten Deutschrap-Geschichte geschrieben. Als „Ferris Hilton“ war er auch Teil des Elektro-Bumms...