Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

News

Stubnitz-Streaming: Punk aufm Schiff

Eine Seite aus dem Buch mit Konzertkarten-Sammlung: Wer alles schon in Hamburg war! Foto: Bernd Jonkmanns
Eine Seite aus dem Buch mit Konzertkarten-Sammlung: Wer alles schon in Hamburg war! Foto: Bernd Jonkmanns
Foto:

Es ist noch gar nicht so lange her, da kam eine E-Mail von der „MS Stubnitz“: „Endlich haben wir wieder ein paar Live-Veranstaltungen!“, stand da geschrieben – und nur wenige Tage später waren die Schotten erneut dicht. Lockdown light, die Crew musste alle Termine absagen.

Eine Veranstaltung allerdings blieb im Kalender: Die zweiwöchentliche Live-Sendung „Plattenfroster Television“, mit der das Team seit Ende Mai online ist, wird auch am 19. November zu sehen sein. Produziert wird die Show von der Stubnitz-Media-Crew, www.klubforward.org streamt unter anderem via Facebook, YouTube und Twitch.

Die MS Stubnitz macht die Live-Sendung „Plattenfroster Television“

Themen dieser 14. Folge sind unter anderem: die Vorstellung des Buches „Hamburg Calling – Punk, Underground & Avantgarde 1977-1985“ mit Sabine Schwabroh, Alf Burchardt und Bernd Jonkmanns sowie ein Gespräch mit RonZen und Marta über das „Femme Rebellion“-Festival, das im November stattgefunden hätte, wegen Corona aber auf April 2021 verschoben werden musste.

„Plattenfroster Television“ wird morgen (19. November, 20.15 Uhr) auf www.klubforward.org gestreamt.

Das könnte Dich auch interessieren

Storys

Mit dem Erfolgs-Album „4630 Bochum“ gelang Herbert Grönemeyer vor 40 Jahren der Durchbruch – und das Kunststück trotz großer Gefühle und Ernsthaftigkeit nicht nach...

News

Mitte April überraschten die Beatsteaks ihre Fans mit der Ankündigung des ersten Albums seit sieben Jahren – jetzt haben sie noch einen drauf gesetzt:...

Reviews

In Deutschland sind die New Kids On The Block nicht mehr so präsent. In den USA hingegen füllt die legendäre Boygroup die großen Hallen....

Anzeige

Zum ELBJAZZ Festival wird die mobile Bühne der Haspa Musik Stiftung am 7. und 8. Juni wieder zum Jazz-Truck. Kuratiert vom Jazzbüro Hamburg präsentieren...