Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

News

Night Of The Proms: Nur einer fehlt

Amy Mcdonald ist Teil des Line-ups von „Night Of The Proms“.
Amy Mcdonald ist Teil des Line-ups von „Night Of The Proms“.
Foto: mTwoMedia/Marc Metzler

Da sind sie wieder, die singenden Stars der „Night Of The Proms“-Karawane. Mehr als 1000 Tage konnten sie ihre Hits nicht zusammen auf die Bühne bringen, am 9. und 10. Dezember sind sie nun endlich wieder in der Barclays-Arena. Begleitet werden sie – unter der Leitung der Dirigentin Alexandra Arrieche – vom Antwerp Philharmonic Orchestra und dem Chor Fine Fleur.

Alles wie immer also? Nicht in diesem Jahr, denn einer fehlt: Am 5. Dezember 2021 verstarb mit John Miles eine ganz zentrale Figur des Abends. Der Brite war seit 1994 immer dabei, war Gesicht und Stimme der Show. Seine Hymne „Music“ gehörte zu den absoluten Höhepunkten jedes „Night Of The Proms“-Abends. Klar, dass ihm in der Hamburger Arena auf ganz besondere Weise gedacht werden soll. Auch von seinen Kolleginnen und Kollegen, die in diesem Jahr das Chart-Hits-Team bilden: Kool & The Gang („Get Down On It“, „Celebration“) sind dabei, Amy Macdonald („This Is The Life“), Nik Kershaw („Wouldn’t It Be Good“), Carol Decker, die als Frontfrau der Pop-Band T‘Pau („China In Your Hand“) in den 80ern unüberhörbar war, Matt Simons („We Can Do Better“) und Yolanda Brown.

Barclays-Arena: 9./10.12., je 20 Uhr, 53,30-100,40 Euro

Das könnte Dich auch interessieren

News

Im September 2023 hieß es Abschied nehmen von Fettes Brot: Nach 31 Jahren löste sich die Hamburger Bandlegende um König Boris, Björn Beton und...

Konzerte

Schon lange wollten die Indierocker auf der Hochseeinsel spielen – am 5. April soll es so weit sein: Kettcar schippern mit dem Katamaran „Halunder...

Konzerte

Rocksänger Bryan Adams (64, „Summer „Of ‘69“) kommt für mehrere Konzerte nach Deutschland. Der Kanadier werde mit seiner „So Happy It Hurts TourHalt auch...

News

Die Klimabewegung Fridays for Future organisiert gemeinsam mit anderen für Sonntag wieder eine Demo gegen Rechtsextremismus in Hamburg. Nun hat sich prominente Unterstützung angekündigt....