Share on facebook
Share on twitter

Hamburger Pop-Star Zoe Wees über Erfolg in den USA: %%page%% %%sep%% %%sitename%%

Hamburger Popstar über Erfolg in den USA: „Man kann immer noch mehr schaffen“

08.07.2022
Share on facebook
Share on twitter

Tritt in den USA bei mehreren Clubshows und auch Festivals auf: Popstar Zoe Wees

Die Hamburger Sängerin Zoe Wees ist in diesem Jahr bei den American Music Awards und mehreren Fernsehshows in den USA aufgetreten – doch mit diesen Erfolgen will sie sich nicht zufriedengeben.

„Auf gar keinen Fall. Was wir bis jetzt erreicht haben, ist auf jeden Fall super cool. Aber man muss dran bleiben. Man kann immer noch mehr schaffen“, sagte Wees in einem Interview.

Im Sommer spielt die 20-Jährige mehrere Clubshows in Amerika und steht unter anderem beim Festival Lollapalooza in Chicago auf der Bühne. Die große Entfernung sei schon ein Problem, um dauerhaft in den USA Fuß zu fassen.

Hamburgerin Zoe Wees veröffentlicht neue Single

„Es ist schon sehr anstrengend. Aber wenn ich merke, dass dort sehr viel mehr möglich wäre, muss ich mir überlegen, einige Wochen oder Monate dort zu bleiben.“

Das könnte Sie auch interessieren: „Ich war immer so gemein“: So rührt Hamburgerin Zoe Wees ihre Heimat

Heute hat Wees ihre neue Single „Third Wheel“. Am Sonntag und Dienstag präsentiert sie in Berlin mehrere Songs im Vorprogramm der britischen Band Coldplay, kommenden Donnerstag (14.7.) supportet sie Jessie J bei ihrer Show im Hamburger Stadtpark. Am 30.11. spielt sie eine Solo-Show in der Fabrik, Tickets ab 41 Euro gibt es hier. (DPA/FRED)

Share on facebook
Share on twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Wir bringen Ihnen jeden Donnerstag gute Nachrichten frei Haus. Ob auf, vor und hinter den Bühnen – wir sind für Sie dabei und sprechen mit den spannendsten Menschen. Dazu gibt’s Tipps zu Veranstaltungen und Neuerscheinungen und vieles mehr.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Wonach suchen Sie?