Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Konzerte

US-Rocklegenden kündigen Konzert in Hamburg an

Gitarrist Steve Lukather (l.) and Sänger Joseph Williams von Toto live 2015.
Gitarrist Steve Lukather (l.) and Sänger Joseph Williams von Toto live 2015.
Foto: dpa

Erst im Juli vergangenen Jahres brachten sie ihre Fans beim Stadtpark Open Air zum Jubeln und Mitsingen – nun kündigen Toto ihr nächstes Hamburg-Konzert an. Am 25. Juni 2024 spielen die Rock-Legenden ihre Klassiker wie „Africa“ und „Hold The Line“ wieder in auf der Freilichtbühne in Winterhude.

Beim Nachschlag zur seit 2022 laufenden „The Dogz of Oz“-Welttournee spielen die Kalifornier um Ausnahme-Gitarrist Steve Lukather sieben Open-Air-Konzerte in Deutschland. Tickets gibt‘s ab Mittwoch, 8. November um 10 Uhr im Presale auf eventim.de.

Das könnte Sie auch interessieren: „Ich habe Hamburg vermisst!“ Toto rocken im Stadtpark

Mit mehr als 40 Millionen verkauften Alben, sechs Grammys und unkaputtbaren Radio-Dauerbrennern wie „Rosanna“, Africa“ und „Hold The Line“ sind Toto eine der erfolgreichsten Bands der Rockgeschichte. 21 Longplayer hat die Band seit ihrer Gründung 1976 bereits veröffentlicht. Gitarrist Lukather ist als gefragter Studio-Musiker sogar an schätzungsweise 1000 bis 1500 Alben beteiligt, spielte unter anderem auf Michael Jacksons „Thriller“. (mp)

Stadtpark Open Air: 25.6.2024, 19 Uhr, Saarlandstr. 71, Tickets ab 8.11., 10 Uhr auf eventim.de.

Das könnte Dich auch interessieren

News

Am 23. und 24. Juli kommt wohl die bekannteste Frau der Welt nach Hamburg: Superstar Taylor Swift gibt als Teil ihrer „The Eras“-Tour gleich...

Konzerte

So langsam könnte man Alice Cooper in Deutschland einbürgern! Kein Jahr, ohne dass die US-Musiklegende uns nicht mit einer Tour beehrt – sei es...

Konzerte

Punk in den Neunzigern hat einen Namen: Green Day! Wenn das Trio – Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool – im Rahmen...

News

Nina Chuba hat schon als Kind Klavier gespielt und Musik gemacht. 2022 gelang der aus Wedel stammenden Wahl-Berlinerin mit „Wildberry Lillet“ der Durchbruch. Nun...