Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Konzerte

Rares Konzert: Madonna lässt deutsche Fans ewig warten – und liefert dann ab

Madonna
Madonna beim Auftakt ihrer aktuellen Tour in London.
Foto: picture alliance/dpa/WireImage | Kevin Mazur

Madonna-Fans mussten nach einer verschobenen Tour etwas geduldig sein – nun hat das Warten aber ein Ende: Die „Queen of Pop“ ist mit einer opulenten Bühnenshow nach Deutschland gekommen.

Das geduldige Warten hat sich gelohnt: US-Popsängerin Madonna hat ihre Fans bei einem Auftritt in Köln begeistert. „Absolut fantastisch“, „Es war ein Erlebnis“ – hieß es in der Nacht zum Donnerstag in sozialen Medien nach Madonnas erstem Deutschland-Konzert ihrer Welttournee „The Celebration Tour“. Rund 16.000 Fans feierten den Popstar am Mittwochabend in der fast ausverkauften Kölner Lanxess Arena.

In der knapp zweieinhalbstündigen Show präsentierte Madonna zahlreiche ihrer großen Hits. So waren „Like A Prayer“, „Vogue“ sowie der Song „Holiday“ zu hören, mit dem ihr 1983 der internationale Durchbruch gelang. In den sozialen Netzwerken wurden danach viele Videos ihres spektakulären Auftritts geteilt.

Mit ihrer „The Celebration Tour“ feiert die US-amerikanische Pop-Ikone gleich zwei Jubiläen: Zum einen ihren 65. Geburtstag, zum anderen die ersten 40 Jahre einer erfolgreichen Karriere, in der sich Madonna zu einem Weltstar der Popmusik entwickelte.

Madonna-Konzert: Fans mussten bis 22 Uhr warten

Ihr spektakulärer Auftritt in Köln war von einer bildstarken Bühnenshow, zahlreichen Tanzeinlagen und freizügigen Kostümierungen geprägt. Auch ihre Tochter Mercy James erhielt in der Show einen Auftritt: Sie begleitete ihre Mutter bei „Bad Girl“ am Piano.

Zunächst hatte Madonna allerdings die Geduld ihrer Fans herausgefordert. Die Show begann erst gegen 22.00 Uhr und damit eineinhalb Stunden später als angekündigt.

Madonna ist bereits seit Mitte Oktober mit der Welttournee „The Celebration Tour“ durch Europa unterwegs. Neben einem zweiten Auftritt in Köln am Donnerstagabend sollten zwei weitere Deutschland-Konzerte am 28. und 29. November in der Berliner Mercedes-Benz Arena folgen. Den eigentlich für Sommer geplanten Tournee-Auftakt in Kanada musste die 65-Jährige wegen einer schweren bakteriellen Infektion verschieben.

Im Umfeld des Kölner Konzerts bereitete der Warnstreik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am Mittwochabend Besuchern, die mit der Bahn angereist waren, Schwierigkeiten bei der Heimreise in der Nacht. (mp/dpa)

Das könnte Dich auch interessieren

Reviews

In Deutschland sind die New Kids On The Block nicht mehr so präsent. In den USA hingegen füllt die legendäre Boygroup die großen Hallen....

Anzeige

Zum ELBJAZZ Festival wird die mobile Bühne der Haspa Musik Stiftung am 7. und 8. Juni wieder zum Jazz-Truck. Kuratiert vom Jazzbüro Hamburg präsentieren...

Konzerte

Wenn man morgens beim Blick in den Badezimmerspiegel das erste graue Augenbrauenhaar entdeckt, ist man dann endlich alt? Im Leben, so viel steht fest,...

Interviews

„Molotow Must Stay!“, findet auch Folk-Punk-Star Frank Turner (42) – und spielt zwei ausverkaufte Shows im bedrohten Kiez-Club. Warum das eine Herzensangelegenheit ist, erklärt...