Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Konzerte

Festivals, Open-Airs & Co.: Ab nach draußen!

Zum „Norden“-Festival in Schleswig kann man vom 25. August bis 11. September Wochenend-Trips machen. Foto: Lucas Martens
Zum „Norden“-Festival in Schleswig kann man vom 25. August bis 11. September Wochenend-Trips machen. Foto: Lucas Martens
Foto:

Zum „Norden“-Festival in Schleswig kann man vom 25. August bis 11. September Wochenend-Trips machen. Foto: Lucas Martens

Hat euch der Beginn der Konzert-Saison auch irgendwie überrollt? Man wusste ja, dass es wieder losgeht, aber irgendwie war man auch noch im Corona-Schlaf. Damit ihr nichts verpasst, gibt’s hier einen Überblick über alles, was in nächster Zeit in Hamburg und Umgebung ansteht.

Natürlich finden wieder die großen Fische wie das „Hurricane“ (17.-19.6., ab 103 Euro), das Wacken Open Air (4.-6.8., ausverkauft) und das „Dockville“ (19.-21.6., ab 145 Euro) statt. Und auch das Volksparkstadion wird wieder musikalisch zum Leben erweckt:  Herbert Grönemeyer macht am 6. Juni den Anfang (es gibt noch Tickets ab 60 Euro). Es folgen Rammstein (14./15.6.), Harry Styles (26.6.) und die Red Hot Chili Peppers (12.7.). Bei diesen dreien sind einzig für Harry Styles noch einige teure Spezial-Tickets verfügbar.

Matsch, Moshen, Metal: Das Wacken Open Air findet endlich wieder vom 4. bis 6. August statt. Foto: ICS Festival Service
Matsch, Moshen, Metal: Das Wacken Open Air findet endlich wieder vom 4. bis 6. August statt. Foto: ICS Festival Service

Aber auch neben dem Stadion geht so einiges ab beim Open Air am Volkspark: Den Anfang machen dort die Toten Hosen zusammen mit Feine Sahne Fischfilet (14.7., ab 69 Euro), dann folgen Marteria (16.7., ab 60 Euro),  Jan Delay (21.7., ab 53 Euro), Trailerpark (22.7., ausverkauft) und die Broilers (23.7., ausverkauft).

Die Toten Hosen werden am 14. Juli ihr „Alles aus Liebe“-Jubiläum beim Open Air am Volkspark spielen. Foto: Robert Eikelpoth
Die Toten Hosen werden am 14. Juli ihr „Alles aus Liebe“-Jubiläum beim Open Air am Volkspark spielen. Foto: Robert Eikelpoth

Und auch an anderen Enden der Stadt ist unter freiem Himmel so einiges los. Eine Metal-Sause kann etwa beim „Elbriot“ am 20. August beim Open Air am Großmarkt gefeiert werden (ab 60 Euro) – einen Tag davor (19.8.) spielen Fury In The Slaughterhouse am selben Ort Hit an Hit (ab 62 Euro). Und natürlich findet auch die HipHop-lastigere kleine Schwester des „Dockville“ wieder statt: Das „Spektrum“ öffnet am 6. August seine Pforten (ab 60 Euro). Ganz frisch und neu hinzugekommen ist das „Habitat“-Techno-Festival in Hamburg (16.-17.7., ab 55 Euro). Es fand vorher auf  dem Flugplatz Hungriger Wolf in Hohenlockstedt statt, ist nun aber nach Wilhelmsburg umgezogen. Ebenfalls gleiche Location, aber ganz andere Musik: Beim „Damage Done Fest“ kann man am 27. August das Beste aus Punkrock, Hardcore und Ska erleben (ab 75 Euro).

Joss Stone spielt am 15. August im Stadtpark (Tickets gibt’s ab 56 Euro).
Joss Stone spielt am 15. August im Stadtpark (Tickets gibt’s ab 56 Euro).

Die Stadtpark-Saison startet auch schneller, als man gucken kann: Am 13. Mai spielt Lotto King Karl den traditionellen Auftakt (ab 34 Euro) – und bis in den September hinein spielen dort ganz viele weitere hochkarätige Acts wie Patti Smith, die Beatsteaks, Jessie J oder Deine Freunde.

Zwei Geheimtipps zum Schluss: das „Norden“, das „nachhaltige Kultur-Festival an der Schlei“ in Schleswig (an drei Wochenenden vom 25.8.-11.9., ab  35 Euro), und das „Müssen alle mit“-Festival – genannt „MAMF“ – in Stade (27.8., ab 45 Euro ab 28.4.).

Das könnte Dich auch interessieren

Reviews

Am 24. Mai erscheint das neue Album von Paul Weller. Es ist eine nachdenkliche und verträumte Platte, die das Spektrum des jahrzehntelangen musikalischen Schaffens Wellers abbildet....

Konzerte

Wenn man morgens beim Blick in den Badezimmerspiegel das erste graue Augenbrauenhaar entdeckt, ist man dann endlich alt? Im Leben, so viel steht fest,...

Interviews

„Molotow Must Stay!“, findet auch Folk-Punk-Star Frank Turner (42) – und spielt zwei ausverkaufte Shows im bedrohten Kiez-Club. Warum das eine Herzensangelegenheit ist, erklärt...

Storys

Er ist berühmt für melancholische Songs mit geistreichen Texten, ob als Frontmann der Smiths oder in seiner mehr als 30-jährigen Solokarriere. Morrissey sorgt aber...