Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Konzerte

„Wie ein Clubkonzert mit den Kosten eines Festivals“ – Element Of Crime spielten Donnerstag im Cruise Inn

Sven Regener (l.) mit seiner Band Element Of Crime im Hamburg Cruise Center Steinwerder. Die Band ist eine der letzten, die im Rahmen des Cruise Inn Open Airs spielen. Foto: Jonas Klüter/dpa
Sven Regener (l.) mit seiner Band Element Of Crime im Hamburg Cruise Center Steinwerder. Die Band ist eine der letzten, die im Rahmen des Cruise Inn Open Airs spielen. Foto: Jonas Klüter/dpa
Foto:

Rock-Konzert im Sitzen: Rund 900 Fans haben am Donnerstag im Cruise Inn in Steinwerder Element Of Crime live erlebt – trotz der Corona-Pandemie. Es war laut Internetseite der Band ihr letztes Konzert in diesem Jahr. Fast alle geplanten Auftritte mussten Element Of Crime auf 2021 verschieben. Wegen der Pandemie wurden Konzerte am Kreuzfahrtterminal kurzfristig auf die Beine gestellt. Am Sonntag findet noch das Baltic Soul Family Open Air mit dem Soulsänger Roachford statt sowie kommende Woche drei ausverkaufte Termine mit Stand-up-Comedian Felix Lobrecht. Dann ist erst mal Schluss mit Konzerten in Steinwerder vor der herrlichen Hafenkulisse.

„Es ist ja so, dass man durch Corona an Orte kommt, an denen man vorher nie gewesen ist“, erzählt Frontmann und Schriftsteller Sven Regener. „Unser Publikum mag es auch ganz gerne, sich hinzusetzen“, sagte er zur Bestuhlung vor der Bühne.

Für Fans von Element Of Crime ist es in Ordnung während eines Konzerts zu sitzen

„Wir veranstalten eigentlich ein Clubkonzert mit den Kosten für ein Festival“, beschreibt Wiebke Schumacher von der Morgenwelt GmbH, die das Cruise Inn veranstalten, die Diskrepanz zwischen Aufwand und Ertrag in Zeiten von Corona.

„Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder ganz normale Konzerte veranstalten können.“

Wiebke Schumacher, Sprecherin vom Cruise Inn

Die Corona-Konzerte haben in Steinwerder im Juli angefangen. Damals mussten die Gäste noch im eigenen Auto Platz nehmen und den Musikern über das Radio lauschen. Im nächsten Jahr könne man die Konzerte unter den besonderen Auflagen wieder veranstalten, „auch wenn wir hoffen, dass das bis dahin nicht mehr nötig ist“, betont Schumacher. (dpa)

Für das Baltic Soul Family Open Air gibt’s hier noch Tickets (ab 35 Euro) zu gewinnen!

Das könnte Dich auch interessieren

News

Mit Liedern wie „Sunchyme“ und „Carnaval de Paris“ prägte er die 1990er. Nun ist der Musiker Paul Spencer, der unter dem Namen Dario G...

News

Ihr letztes Album brachte Katy Perry im Jahr 2020 heraus – nun kündigt der Pop-Star für Juli neue Musik an. Im knappen Bikini-Oberteil macht die Sängerin...

Festivals

Es regnete und es fiel sogar ein Konzert aus – doch einer lieferte natürlich ab: Ed Sheeran begeisterte beim Hurricane Festival. Zehntausende Menschen sind...

News

Seit Jahrzehnten gehört Peter Maffay zu den prägenden Musikgrößen in Deutschland. Niemand hatte mehr Nummer-eins-Alben als er. Der Rockstar will es bei seiner letzten...