Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Festivals

Uebel & Gefährlich: Das Further-Festival geht mit starkem Line-up „weiter“!

Nura ist die Headlinerin des Further-Festivals: Die Rapperin (aktuelles Album: „Auf der Suche“) hat schon mehrere Preise abgeräumt, ihr Buch ist ein Bestseller und man kennt sie natürlich auch von „Sing meinen Song“.
Nura ist die Headlinerin des Further-Festivals: Die Rapperin (aktuelles Album: „Auf der Suche“) hat schon mehrere Preise abgeräumt, ihr Buch ist ein Bestseller und man kennt sie natürlich auch von „Sing meinen Song“.
Foto: Chris Schwarz

Am Samstag (3.12.) steigt das Further-Festival schon zum vierten Mal im Uebel & Gefährlich. Das Besondere: Es werden ausschließlich FLINTA- und BPOC-Acts spielen. FLINTA steht für Frauen (F), Lesben (L), inter Personen (I), nicht-binäre Menschen (N), trans Personen (T) und agender Personen (A; Menschen, die sich keinem Geschlecht zugehörig fühlen) und BPOC für Black (B) und People of Colour (POC).

Bipolar Feminin kommen aus Wien, ihr Indiesound ist voll mit starken Statements. Foto: Bipolar Feminin

„Ja, das geht. Und es muss sich weder in Sachen Professionalität noch Musikalität, Innovation oder Hipness hinter anderen Festivals verstecken. It’s 2022, People!“, schreiben die Veranstalter in einer Mitteilung. Das Motto lautet „Empowerment und Netzwerken, vor, auf und hinter der Bühne“.

Futurebae bringt Sommerfeeling zurück. Ihr Song „Immer Sommer“ ist ein Hit! Foto: Porli Parker

Und das Line-up ist wirklich stark: Headlinerin wird Rapperin Nura sein. Futurebae kombiniert 80er mit Trap und R’n’B und die Hamburgerin Älice (auch bekannt vom Dancehall-Duo Chefboss) überzeugt mit angenehmem Flow und klugem Textgefühl. Weitere Acts: Nalan, Bipolar Feminin, Christin Nichols und Slic Unit.

Älice ist die Hamburger Lokalmatadorin im Line-up. Foto. Älice

Uebel & Gefährlich: 3.12., 19 Uhr, 33,66 Euro, Tickets und Infos: furtherfestival.de. Da das Festival ursprünglich an zwei Tagen (auch am Freitag, 2.12.) stattfinden sollte, gelten die Freitags-Tickets nun auch für Samstag!

Das könnte Dich auch interessieren

News

Im September 2023 hieß es Abschied nehmen von Fettes Brot: Nach 31 Jahren löste sich die Hamburger Bandlegende um König Boris, Björn Beton und...

Konzerte

Rocksänger Bryan Adams (64, „Summer „Of ‘69“) kommt für mehrere Konzerte nach Deutschland. Der Kanadier werde mit seiner „So Happy It Hurts TourHalt auch...

Konzerte

Schon lange wollten die Indierocker auf der Hochseeinsel spielen – am 5. April soll es so weit sein: Kettcar schippern mit dem Katamaran „Halunder...

News

Die Klimabewegung Fridays for Future organisiert gemeinsam mit anderen für Sonntag wieder eine Demo gegen Rechtsextremismus in Hamburg. Nun hat sich prominente Unterstützung angekündigt....