Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Festivals

Uebel & Gefährlich: Das Further-Festival geht mit starkem Line-up „weiter“!

Nura ist die Headlinerin des Further-Festivals: Die Rapperin (aktuelles Album: „Auf der Suche“) hat schon mehrere Preise abgeräumt, ihr Buch ist ein Bestseller und man kennt sie natürlich auch von „Sing meinen Song“.
Nura ist die Headlinerin des Further-Festivals: Die Rapperin (aktuelles Album: „Auf der Suche“) hat schon mehrere Preise abgeräumt, ihr Buch ist ein Bestseller und man kennt sie natürlich auch von „Sing meinen Song“.
Foto: Chris Schwarz

Am Samstag (3.12.) steigt das Further-Festival schon zum vierten Mal im Uebel & Gefährlich. Das Besondere: Es werden ausschließlich FLINTA- und BPOC-Acts spielen. FLINTA steht für Frauen (F), Lesben (L), inter Personen (I), nicht-binäre Menschen (N), trans Personen (T) und agender Personen (A; Menschen, die sich keinem Geschlecht zugehörig fühlen) und BPOC für Black (B) und People of Colour (POC).

Bipolar Feminin kommen aus Wien, ihr Indiesound ist voll mit starken Statements. Foto: Bipolar Feminin

„Ja, das geht. Und es muss sich weder in Sachen Professionalität noch Musikalität, Innovation oder Hipness hinter anderen Festivals verstecken. It’s 2022, People!“, schreiben die Veranstalter in einer Mitteilung. Das Motto lautet „Empowerment und Netzwerken, vor, auf und hinter der Bühne“.

Futurebae bringt Sommerfeeling zurück. Ihr Song „Immer Sommer“ ist ein Hit! Foto: Porli Parker

Und das Line-up ist wirklich stark: Headlinerin wird Rapperin Nura sein. Futurebae kombiniert 80er mit Trap und R’n’B und die Hamburgerin Älice (auch bekannt vom Dancehall-Duo Chefboss) überzeugt mit angenehmem Flow und klugem Textgefühl. Weitere Acts: Nalan, Bipolar Feminin, Christin Nichols und Slic Unit.

Älice ist die Hamburger Lokalmatadorin im Line-up. Foto. Älice

Uebel & Gefährlich: 3.12., 19 Uhr, 33,66 Euro, Tickets und Infos: furtherfestival.de. Da das Festival ursprünglich an zwei Tagen (auch am Freitag, 2.12.) stattfinden sollte, gelten die Freitags-Tickets nun auch für Samstag!

Das könnte Dich auch interessieren

Reviews

In Deutschland sind die New Kids On The Block nicht mehr so präsent. In den USA hingegen füllt die legendäre Boygroup die großen Hallen....

Anzeige

Zum ELBJAZZ Festival wird die mobile Bühne der Haspa Musik Stiftung am 7. und 8. Juni wieder zum Jazz-Truck. Kuratiert vom Jazzbüro Hamburg präsentieren...

Konzerte

Wenn man morgens beim Blick in den Badezimmerspiegel das erste graue Augenbrauenhaar entdeckt, ist man dann endlich alt? Im Leben, so viel steht fest,...

Interviews

„Molotow Must Stay!“, findet auch Folk-Punk-Star Frank Turner (42) – und spielt zwei ausverkaufte Shows im bedrohten Kiez-Club. Warum das eine Herzensangelegenheit ist, erklärt...