Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Festivals

MS Dockville bekommt lang ersehnte Zusage

Endlich wieder Festival-Feeling: Im August steigt in Wilhelmsburg das „Dockville“. Foto: Axel Fuelgraf
Endlich wieder Festival-Feeling: Im August steigt in Wilhelmsburg das „Dockville“. Foto: Axel Fuelgraf
Foto: Axel Fuelgraf

Das MS Dockville ist ein Hamburger Festival-Highlight – findet auch der Kultursenator. Nun hat der Veranstalter „Kopf & Steine” Planungssicherheit für die kommenden Jahre.

Das MS Dockville erhält die langfristige Sicherheit für das Gelände am Reiherstieg. Die Kopf und Steine GmbH und die HPA haben ihren Vertrag zur Geländenutzung bis 2028 verlängert. Der bisherige Vertrag wäre im Sommer nächsten Jahres ausgelaufen.

Bereits seit 2007 findet das MS Dockville zwischen Rethespeicher und Industriekulisse statt und durch die Vertragsverlängerung haben die Veranstalter nun eine längerfristige Perspektive. Neben dem MS Dockville finden auf der Fläche auch das Habitat Festival, der Vogelball und das Spektrum statt, die zusammen über 100.000 Menschen anziehen.

Verlängerung des Vertrags gibt Planungssicherheit

„Wir freuen uns sehr über die Verlängerung unseres Geländenutzungs-Vertrags”, sagt Frank Diekmann, Geschäftsführer und Gesellschafter der Kopf und Steine GmbH. „Dies ist eine Bestätigung und Unterstützung für ein einzigartiges Konzept, das in Hamburg und Deutschland seinesgleichen sucht.” Durch die langfristige Sicherheit des Dauernutzungsvertrages könne man nun auch für die kommenden Jahre planen und Investitionen tätigen.

Kopf und Steine wird bei ihrem Vorhaben auch durch die Stadt Hamburg, insbesondere die Behörde für Kultur und Medien, unterstützt. Kultursenator Carsten Brosda (SPD): „Ein Sommer in Hamburg ohne MS Dockville ist möglich, aber sinnlos. Das Festival verbindet Kultur verschiedener Spielarten mit der einzigartigen Atmosphäre des Hamburger Hafens und ist dadurch von Beginn an ein Aushängeschild der Kulturstadt Hamburg.”

Das MS Dockville findet dieses Jahr vom 18. bis zum 20. August statt. Es werden insgesamt circa 60.000 Besucher:innen erwartet. (tg)

Das könnte Dich auch interessieren

Storys

Mit dem Erfolgs-Album „4630 Bochum“ gelang Herbert Grönemeyer vor 40 Jahren der Durchbruch – und das Kunststück trotz großer Gefühle und Ernsthaftigkeit nicht nach...

News

Mitte April überraschten die Beatsteaks ihre Fans mit der Ankündigung des ersten Albums seit sieben Jahren – jetzt haben sie noch einen drauf gesetzt:...

Reviews

In Deutschland sind die New Kids On The Block nicht mehr so präsent. In den USA hingegen füllt die legendäre Boygroup die großen Hallen....

Anzeige

Zum ELBJAZZ Festival wird die mobile Bühne der Haspa Musik Stiftung am 7. und 8. Juni wieder zum Jazz-Truck. Kuratiert vom Jazzbüro Hamburg präsentieren...