Share on facebook
Share on twitter

Schanzenzelt: „Mal eben ein Programm gestrickt“

Schanzenzelt: „Mal eben ein Programm gestrickt“

14.10.2021
Share on facebook
Share on twitter
Mariama spielt heute Abend (14.10) eine Akustik-Session im Zirkuszelt im Schanzen­park. Foto: Carys Huws

„Wir haben mal eben ein Programm zusammengestrickt“ – diese Worte standen vor Kurzem in einer Mail vom Schanzenzelt-Team. So macht man das eben in Corona-Zeiten und ist auch daran gewöhnt – aber so langsam beruhigt sich die Lage ja zum Glück auch. Dieses zusammengestrickte Programm jedenfalls, das das Zirkuszelt im Schanzenpark in seinem 29. Bestehensjahr (!) bietet, ist umfangreich, vielfältig und läuft noch bis Ende Oktober.

Orange werden das Schanzenzelt morgen (15.10.) in Trance versetzen. Foto: Justina Wilhelm

 

Heute Abend (14.10.) etwa spielt Singer/Songwriterin Mariama eine Akustik-Session (20 Uhr, 16,75 Euro) – ihre Musik ist von ihrem Dasein als Weltenbummlerin geprägt. Morgen (15.10.) geben Orange aus dem Allgäu mit ihrer elektronischen Tanzmusik an echten Instrumenten ein in Trance versetzendes Konzert – sogar ein Didgeridoo kommt bei ihnen zum Einsatz (20 Uhr, 16,75 Euro).

Jetzt hier den MOPOP-Kultur-Newsletter kostenlos abonnieren!

In den nächsten Tagen folgen dann Baby Of The Bunch (16.10., 20 Uhr, 13,60 Euro), Liedermacherin Miss Allie und Comedienne/Autorin Lara Ermer, die in ihrer gemeinsamen Show viele Tabuthemen anschneiden (17.10., 20 Uhr, 13,60 Euro), und Katja Lewina mit einer Lesung (20.10., 20 Uhr, 11,50 Euro).

Übrigens: Ein Kinderzelt-Festival mit Shows am Nachmittag oder frühen Abend gibt’s auch!

Das detaillierte Programm, Hygiene-Hinweise und Tickets gibt’s auf der Webseite des Schanzenzelts!

Share on facebook
Share on twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Wonach suchen Sie?