Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Konzerte

„Draußen im Grünen“: Kultur für Chiller und Rausgeher

Singt und rappt heute (22.7.) in Planten un Blomen: Akua Naru.
Singt und rappt heute (22.7.) in Planten un Blomen: Akua Naru.
Foto: Katja Ruge

Ein lauer Sommerabend, ein Bierchen in der Hand und dazu kultureller Input – klingt ziemlich entspannt, oder? Ist es auch, und deshalb startet auch dieses Jahr wieder die Open-Air-Sause „Draußen im Grünen“.

Die Idee, eine lockere Sommerkonzertreihe an der frischen Luft zu veranstalten, war ein Corona-Baby. Als drinnen nichts mehr ging, taten sich die Hamburger Musikunternehmen „OHA! Music“ und „Popup Booking“ zusammen und luden dorthin ein, wo Treffen erlaubt waren – in einen Park, und zwar gleich in Hamburgs wohl schönsten, Planten un Blomen. „Draußen im Grünen“ war geboren  – und darf nun auch komplett ohne Beschränkungen genossen werden.

Am 24.8. singen die Schwestern Josepha und Cosima Carl – besser bekannt als JOCO – im Park. Foto: Fabian Lippke

Am 11.8. erobert Alex Clare mit seinen groovigen Sounds die Bühne des  Musikpavillons. Ganz andere Töne (und vor allem Texte) schlägt Akua Naru an. Mit einem feinen Wortgespür rappt sie poetisch-kraftvoll über das, was schwarze Frauen erleben (22.7., 19.30 Uhr). Ebenfalls Frauenpower kommt vom Schwesternduo JOCO: Mit fließenden Melodien verzaubern sie ihr Publikum garantiert (24.8., 19.30 Uhr).

Noch vor der Veröffentlichung seines zweiten Albums kommt DIKKA am 20.8. mit Rap für Kids nach Hamburg. Grafik: DIKKA

Kids kommen auf ihre Kosten, wenn DIKKA, das rappende Rhinozeros mit viel  „Boom Schakkalakka“ für Partystimmung sorgt (20.8., 17 Uhr). Gefühlvoll wird’s, wenn der Weltklasse-Saxofonist Curtis Stigers in den Park kommt (18.8., 19.30 Uhr). Und am 1.9. singt und rappt sich schließlich Rampensau Malik Harris in die Herzen der Hamburger (19.30 Uhr).

Liest am 16.8. aus seinem Buch: Ex-Fußballstar Neven Subotic. Foto: Patrick Temme

Doch nicht nur Konzerte warten auf die Gäste. So lesen und performen beim Wortpicknick Autoren, Schauspieler und Musiker Texte (17.8. u. 7.9., je 20 Uhr). Gesellschaftskritik und viele Fragen, die zum Nach- und Umdenken anregen, gibt’s bei der Lesung von Ex-Fußballstar Neven Subotic, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, für eine gerechtere Welt zu kämpfen (16.8., 19.30 Uhr).

Malik Harris sollte eigentlich am 24.8. auftreten. Jetzt gibt’s ’nen neuen Termin: 1.9. Foto: Laura Becker

Wer Lust auf ein bisschen Crossover hat, kann zu Classic Meets Pop gehen, bei der es, wie der Name schon verrät, Klassik, Pop und Musicalhits zu hören gibt (31.7., 15 Uhr). (JH)

Musikpavillon in Planten un Blomen: bis 7.9., komplettes Programm und Tickets unter draussenimgruenen.de

Das könnte Dich auch interessieren

Reviews

In Deutschland sind die New Kids On The Block nicht mehr so präsent. In den USA hingegen füllt die legendäre Boygroup die großen Hallen....

Anzeige

Zum ELBJAZZ Festival wird die mobile Bühne der Haspa Musik Stiftung am 7. und 8. Juni wieder zum Jazz-Truck. Kuratiert vom Jazzbüro Hamburg präsentieren...

Konzerte

Wenn man morgens beim Blick in den Badezimmerspiegel das erste graue Augenbrauenhaar entdeckt, ist man dann endlich alt? Im Leben, so viel steht fest,...

Interviews

„Molotow Must Stay!“, findet auch Folk-Punk-Star Frank Turner (42) – und spielt zwei ausverkaufte Shows im bedrohten Kiez-Club. Warum das eine Herzensangelegenheit ist, erklärt...