Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Festivals

„Come Together Experience“: Hamburg hat ein neues Beatles-Festival

Täuschend echt, was? Die Bootleg Beatles sind eine der profiliertesten Tribute-Bands der Fab Four und kommen im Sommer nach Hamburg.
Täuschend echt, was? Die Bootleg Beatles sind eine der profiliertesten Tribute-Bands der Fab Four und kommen im Sommer nach Hamburg.
Foto: Come Together Experience

Morgen, am 22. März, ist die Veröffentlichung des ersten Beatles-Albums „Please Please Me“ 60 Jahre her. Was die Fab Four da im Jahre 1963 lostraten hat bis heute großen Einfluss auf Popmusik und -kultur. Auch Hamburg ist, wie wir alle wissen, eine der Städte, die für die Beatles einen ganz besonderen Stellenwert haben. Deswegen findet in diesem Jahr auch das Beatles-Festival „Come Together Experience“ vom 30. Juni bis 1. Juli erstmalig in der Hansestadt statt.

„Our peak for playing live was in Hamburg”, sagte einst George Harrison. Und auch John Lennon wusste: „It was Hamburg that did it. That’s where we really developed.“ Die „Come Together Experience“ knüpft natürlich da an und es werden Acts mit Beatles-Bezug aus aller Welt im Kaiserkeller, Indra, Moondoo (dem einstigen Top Ten Club) und weiteren Hamburger Venues auftreten, „um die Beatles in all ihrem Facettenreichtum zu feiern – und zu beweisen, wie zeitlos ihre Musik bis heute auch auf jüngere Generationen nachwirkt“, wie die Veranstalter:innen in einer Mitteilung schreiben.

Earl Slick spielt beim Beatles-Festival einen John-Lennon-Abend in der Laeiszhalle. Foto: Come Together Experience

Im Line-up mit dabei sind etwa die Tribute-Bands Bootleg Beatles oder Just Beatles, Earl Slick mit einem John-Lennon-Abend in der Laeiszhalle, eine klingende Beatles-Geschichtsstunde von Bambi Kino oder Musikerin Christiane Rösinger und Schauspieler und Sänger Paul Pötsch, die Lennon-Demos und Yoko-Songs aus den Jahren 1975 bis 1980 für Piano, Gitarre und Gesang neu arrangiert haben.

„Come Together Experience“: 30.6.-1.7., diverse Spielorte in Hamburg, mehr Infos und Tickets ab 99 Euro hier

Das könnte Dich auch interessieren

News

Mitte April überraschten die Beatsteaks ihre Fans mit der Ankündigung des ersten Albums seit sieben Jahren – jetzt haben sie noch einen drauf gesetzt:...

Reviews

In Deutschland sind die New Kids On The Block nicht mehr so präsent. In den USA hingegen füllt die legendäre Boygroup die großen Hallen....

Anzeige

Zum ELBJAZZ Festival wird die mobile Bühne der Haspa Musik Stiftung am 7. und 8. Juni wieder zum Jazz-Truck. Kuratiert vom Jazzbüro Hamburg präsentieren...

Konzerte

Wenn man morgens beim Blick in den Badezimmerspiegel das erste graue Augenbrauenhaar entdeckt, ist man dann endlich alt? Im Leben, so viel steht fest,...