Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Anzeige

Sicher dir deinen Platz auf der Gästeliste: OK KID Electronic-Set und Newcomer-Live-Battle im Knust

Auf der großen Bühne: Max Behring, der Gewinner des letzten Bandcontests von „Let The Players Play“
Auf der großen Bühne: Max Behring, der Gewinner des letzten Bandcontests von „Let The Players Play“
Foto: HYPEUP GmbH

Die deutsche Newcomer-Szene birgt viele Talente. Um junge, aufstrebende Künstler zu unterstützen und ihnen zum Durchbruch zu verhelfen, wurde der Bandcontest „Bühne frei!“ ins Leben gerufen. „Let The Players Play“ bringt die Newcomer auf die größten Bühnen Deutschlands. Und jetzt auch nach Hamburg. Am 13. Dezember findet der „Big City Gig Newcomer Winterbattle“ mit Kultband „OK KID“ (Electronic-Set) im Knust statt. Hier könnt ihr kostenlose Plätze auf der Gästeliste ergattern!  

Es wird spannend. Drei aufstrebende Talente, die sich vorab für den Auftritt beworben hatten, treten beim „Big City Gig“ in einem Live-Battle gegeneinander an. Wer gewinnt, entscheidet die Jury – in der unter anderem „OK KID“ sitzen. Die Kölner Kult-Band (neue Single: „Endlich wieder da wo es beginnt“) ist allerdings nicht nur da, um den Nachwuchs zu bewerten. Als Special Guest stehen die drei erfahrenen Künstler selbst auf der Bühne und performen ihr Electronic-Set.

Gewinner des „Big City Gig“ tritt bei Festival auf

Für den Gewinner des Winterbattles geht es auf die große Bühne. Beim „Stadt ohne Meer Festival“ in Gießen darf der Newcomer Ende Mai vor Tausenden Zuschauern auftreten. Künstler wie Bilderbuch, Bosse oder Paula Hartmann waren bereits dabei.

Beim „Big City Gig“ im Knust treten Newcomer und OK KID auf.
Beim „Big City Gig“ im Knust treten Newcomer und OK KID auf.

Was es bedeutet, als Newcomer auf einer großen Festivalbühne zu stehen, weiß das Pop-Punk-Trio „Friends Don’t Lie“, das den vergangenen „Bühne Frei!“-Contest gewonnen hat. Gerade mal zwei Wochen vor der Auszeichnung von „Let The Players Play“ stand die Band das allererste Mal auf der Bühne. „Anschließend mit unseren Kindheitshelden wie Pennywise auf dem Reload Festival zu spielen, war einzigartig und hat unsere Karriere nachhaltig gepusht“, sagt Sänger Markus Ziesch.

Platz auf der Gästeliste für „OK KID“-Konzert (Electronic-Set) im Knust

Sei dabei, wenn die nächsten Newcomer ihre große Chance bekommen und erlebe „OK KID“ mit ihrem Electronic-Set im Knust. Tickets für den „Big City Gig“ gibt es nicht zu kaufen. Hier kannst du dir einen Platz auf der Gästeliste ergattern.

Der Einlass beginnt am 13. Dezember ab 20 Uhr und erfolgt nach dem Prinzip: first come, first serve. Die ersten 100 Gäste haben zusätzlich die Chance auf Festivaltickets, VIP-Upgrades, Getränke-Voucher und Band-Merch.

Das könnte Dich auch interessieren

News

Im September 2023 hieß es Abschied nehmen von Fettes Brot: Nach 31 Jahren löste sich die Hamburger Bandlegende um König Boris, Björn Beton und...

Konzerte

Schon lange wollten die Indierocker auf der Hochseeinsel spielen – am 5. April soll es so weit sein: Kettcar schippern mit dem Katamaran „Halunder...

Konzerte

Rocksänger Bryan Adams (64, „Summer „Of ‘69“) kommt für mehrere Konzerte nach Deutschland. Der Kanadier werde mit seiner „So Happy It Hurts TourHalt auch...

News

Die Klimabewegung Fridays for Future organisiert gemeinsam mit anderen für Sonntag wieder eine Demo gegen Rechtsextremismus in Hamburg. Nun hat sich prominente Unterstützung angekündigt....