Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

News

Tournee-Debakel: Wincent Weiss hat „hoch sechsstellig aus privater Tasche draufgezahlt“

Wincent Weiss hat mit seiner zurückliegenden Tournee finanziell großen Verlust gemacht (Archivbild).
Wincent Weiss hat mit seiner zurückliegenden Tournee finanziell großen Verlust gemacht (Archivbild).
Foto: picture alliance/dpa | Markus Scholz

Obwohl seine Tournee rund 120.000 Zuschauer anlockte, hat der Popsänger nicht nur keinen Gewinn gemacht – sondern viel Geld verloren.

Wincent Weiss hat auf seiner zurückliegenden Arena-Tour vor insgesamt 120.000 Menschen gespielt. Trotzdem wurden die Konzerte für ihn zum „großen Minusgeschäft“. Das sagte der Popsänger im Gespräch mit dem „Hamburger Abendblatt“.

Wincent Weiss macht hohe Verluste mit Tournee

Weil er die Eintrittskarten schon vor Pandemiebeginn verkauft habe („damals haben sie mit allen Vorverkaufskosten 65 Euro gekostet“), seine Ausgaben für die Tournee in der Zwischenzeit aber „um den Faktor drei gestiegen“ seien, habe er massive finanzielle Verluste gemacht: „Früher war so etwas immer super, super wirtschaftlich und jetzt habe ich hoch sechsstellig aus privater Tasche draufgezahlt.“

Das könnte Sie auch interessieren: Taylor Swift kommt nach Hamburg – so kommt man an Tickets

Weiss hoffe darauf, dass sich die Preise bis zu seiner nächsten Tournee „wieder beruhigt“ hätten – auf die müssen Fans aber noch etwas warten. Kommendes Jahr will Wincent Weiss eine Pause einlegen: „2024 wird es von mir weder ein Konzert noch ein Album geben. Ich muss ja auch Dinge erleben, um Songs schreiben zu können.“ (dpa/mp)

Das könnte Dich auch interessieren

News

Kurz vor der Tour-Premiere werden Musiker der Rock-Band Santiano so krank, dass das Konzert in Schwerin abgesagt wird. Auch der Auftritt in Leipzig fällt...

Anzeige

Sie sind jung, talentiert und träumen von der großen Bühne. Mehr als 2250 Newcomer haben es gewagt und sich für den Bühne Frei! Contest...

Konzerte

Die meisten werden ihn im Ohr haben, den Hit „Ever Fallen In Love (With Someone You Shouldn’t’ve)“ von den Buzzcocks, die damit in knapp...

News

Die Hamburger Indierock-Band Kettcar hat erstmals die Spitze der Album-Charts erreicht. „Ihr neuester Streich ,Gute Laune ungerecht verteilt’ verdrängt niemand Geringeren als Beyoncé (,Cowboy...