Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Storys

„Anchor“-Nominee Florence Arman auf der MOPO-Bühne


Foto:
Florence Arman ist eine der „Anchor“-Nominees. Foto: Florian Moshammer

Unser MOPO-Mobil steht alle Tage im Village des  Reeperbahn-Festivals (RBF) – man kommt da übrigens auch hin, wenn man kein Ticket für die Veranstaltung hat (3G-Nachweis erforderlich). Es spielen täglich unterschiedlichste Live-Acts – kompletter Timetable hier. Wir freuen uns sehr, dass auch Singer/Songwriterin Florence Arman bei uns spielt – sie ist eine derjenigen, die für den RBF-Preis „Anchor“ nominiert ist (Verleihung am Festival-Tag Samstag). Besonders spannend an der Songwriterin, die in Wien lebt und irische Wurzeln hat: Berühmt ist sie eigentlich schon – sie arbeitete etwa schon mit Cro und The Kooks zusammen. In diesem Jahr hat sie nun ihre eigene EP „Out Of The Blue“ veröffentlicht. Im kleinen MOPOP-Interview hat sie ein paar fragen beantwortet.

MOPOP: Kannst du dich bitte kurz vorstellen – und etwas von dir verraten, was nicht so viele wissen?

Florence Arman: Man kann die eigene Musik nie wirklich hören, deshalb ist es schwer für mich zu beurteilen, wie sie klingt. Aber ich schätze so Singer/Songwriter-Pop? Und ich hab leider nicht besonders viele „juicy“ Geheimnisse, aber ich glaube es wissen nicht viele, dass ich eine Weile in Amsterdam gelebt habe und holländisch sprechen kann.

Mit wem würdest du gerne mal zu Abend essen und was würdest du dann da mit ihr/ihm besprechen?

Mit einem alten Freund von mir, um den es in vielen meiner Songs geht. Da ist viel Unausgesprochenes und es würde mir sehr viele Stunden verheultes Songwriting ersparen.

Wen willst du auf dem RBF auf keinen Fall verpassen und warum?

RY X! Ich höre sehr wenig Musik, aber wenn ich was höre, dann RY X. Er hat mein Songwriting sehr inspiriert.

Florence Arman spielt weitere drei Male auf dem RBF – ihren Timetable gibt‘s hier! Die „Anchor“-Verleihung am Samstag wird auch bei Arte Concert gestreamt.

Das könnte Dich auch interessieren

News

Am 23. und 24. Juli kommt wohl die bekannteste Frau der Welt nach Hamburg: Superstar Taylor Swift gibt als Teil ihrer „The Eras“-Tour gleich...

Konzerte

So langsam könnte man Alice Cooper in Deutschland einbürgern! Kein Jahr, ohne dass die US-Musiklegende uns nicht mit einer Tour beehrt – sei es...

Konzerte

Punk in den Neunzigern hat einen Namen: Green Day! Wenn das Trio – Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool – im Rahmen...

News

Nina Chuba hat schon als Kind Klavier gespielt und Musik gemacht. 2022 gelang der aus Wedel stammenden Wahl-Berlinerin mit „Wildberry Lillet“ der Durchbruch. Nun...