Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

News

„Operation Ton“: In dieser Musik-Konferenz steckt die Zukunft

Rapperin und Produzentin Mariybu stellt sich der Frage, wie wichtig Social Media sind.
Rapperin und Produzentin Mariybu stellt sich der Frage, wie wichtig Social Media sind.
Foto: Katja Ruge

Zugegeben: Was hinter der „Operation Ton“, die morgen (und auch noch mal am 19.11.) steigt, steckt, erschließt sich nicht sofort auf den ersten Blick: „Music Future Convention“? „Meet-up Community Building“? Es ist auf jeden Fall etwas Tolles!

„Operation Ton“: Wie vernetzen sich Acts und Fans?

Vorrangiges Ziel der Veranstaltung ist die Vernetzung – von Musiker:innen, der Branche und natürlich auch den Fans.  Denn das muss ja heutzutage das oberste Ziel sein: Wie spürt man die beste neue Musik auf? Wie werden Newcomer:innen überhaupt sichtbar? In Zeiten, in denen viele „Big Player“ die Szene dominieren?

Kernvortrag über das Phänomen K-Pop

In einem Vortrag etwa widmet sich die K-Pop-Expertin Hannah Pfitzenmaier (Karsten Jahnke Konzertdirektion) der Frage, was wir von diesem gigantischen Musikphänomen aus Korea lernen können. Künstler:innen wie Rapperin und Produzentin Mariybu, Rapper und Produzent Roger Rekless (Deichkind), Timo Warkus von der Punkband Team Scheiße und einige andere tauschen sich ehrlich über Social Media aus: Der Lieferdruck von einer Story oder einem Post kann manchmal ganz schön nerven, aber warum ist so was notwendig?

Von Ariel Oehl gibt’s ein Akustik-Set. Foto: Jan Zaslawski

Musik gibt es natürlich auch – etwa ein Akustik-Set von Ariel Oehl oder später am Abend ein DJ-Set von That Fucking Sara. Außerdem wird es Zeit zum Austausch und direkten Gespräch geben – beim gemeinsamen Essen oder auch bei einer Art Speed-Dating mit Business-Expert:innen wie etwa Pascal Cassamá vom Label und Management Two Sides, das mit so gefragten Acts wie Apache 207 oder dem Produzenten-Duo Miksu & Macloud zusammenarbeitet.

Der zweite Teil der „Operation Ton“ im November widmet sich übrigens dem Thema Songwriting.

Operation Ton: 18.10., 16-22 Uhr, Jupiter (Mönckebergstraße 2-4, 5. Stock), 15 Euro, operation-ton.de

Jetzt noch Tickets gewinnen!

Für die „Operation Ton“ morgen verlosen wir 2 x 2 Tickets. Viel Glück!

Dafür einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Operation Ton“ an [email protected] senden und folgende Frage beantworten: Welche Rapper:innen nehmen an der Konferenz teil? Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss: 17.10., 15 Uhr.

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Morgenpost Verlag GmbH. Bei einer Teilnahme gelten unsere AGB als akzeptiert. Diese AGB finden Sie unter

www.mopo.de/gewinnspiel-agb

Das könnte Dich auch interessieren

News

Am 23. und 24. Juli kommt wohl die bekannteste Frau der Welt nach Hamburg: Superstar Taylor Swift gibt als Teil ihrer „The Eras“-Tour gleich...

Konzerte

So langsam könnte man Alice Cooper in Deutschland einbürgern! Kein Jahr, ohne dass die US-Musiklegende uns nicht mit einer Tour beehrt – sei es...

Konzerte

Punk in den Neunzigern hat einen Namen: Green Day! Wenn das Trio – Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool – im Rahmen...

News

Nina Chuba hat schon als Kind Klavier gespielt und Musik gemacht. 2022 gelang der aus Wedel stammenden Wahl-Berlinerin mit „Wildberry Lillet“ der Durchbruch. Nun...