Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Konzerte

Kvelertak in der Markthalle: Im Würgegriff der großen Gefühle

Mit der norwegischen Band Kvelertak kann man im Club so richtig schön eskalieren. An Halloween kommen sie in die Markthalle!
Mit der norwegischen Band Kvelertak kann man im Club so richtig schön eskalieren. An Halloween kommen sie in die Markthalle!
Foto: Stian Andersen

Mit „Endling“ haben Kvelertak jüngst ihr fünftes Album veröffentlicht. Wie schon auf den Platten zuvor haben Norwegens Metal-Meister erneut an einigen Soundschrauben gedreht, ohne dabei an Wucht zu verlieren. Ihre Rückkehr nach Hamburg verspricht eine dezibelstarke Wiedersehensfeier.

Die Erinnerung an das letzte Kvelertak-Gastspiel in der Hansestadt erscheint fast wie eine Sage aus einer anderen Zeit. Am 28. Februar 2020 setzten die Norweger das Gruenspan unter Strom, feierten eine Riesenparty, ein Ballyhoo aus Bierdusche und Black Metal, doch es lag bereits der Schatten düsterer Vorahnung über dem Ganzen. Kurze Zeit später musste die Band ihre Tour abbrechen, schaffte es nur über Umwege zurück in die Heimat. In Europa senkten sich die Schlagbäume, die Musik verstummte, die Pandemie brachte alles zum Stillstand. Für viele Musikfans wurde dieses Konzert so zu einer vorerst letzten Erinnerung, ein finaler Moment der Live-Ekstase. Kvelertak spielten einige Monate später ein Web-Konzert, aber das Erlebnis zu Hause am Computerscreen war einfach nicht dasselbe.

Das aktuelle Kvelertak-Album heißt „Endling“.

Das wird sich jetzt endlich wieder ändern. Hamburg freut sich auf die Rückkehr des kolossalen Kollektivs aus Stavanger. Auf den Brettern der Markthalle, dort also, wo die Band vor zehn Jahren bereits alles in Grund und Boden spielte, gibt es ein Wiedersehen, ausgerechnet an Halloween. Süßigkeiten werden erwartungsgemäß wohl nicht verteilt, dafür gibt die Band ganz sicher wieder Saures, und das nicht zu knapp.

Neben Klassikern wie „Mjöd“ oder „Bruane Brenn“ ist sicher auch Material vom neuen Album „Endling“ dabei. Ein weiteres Mal hat die Band ihren brachialen Sound der Gründerjahre um einige Klangfarben erweitert, mal kommt wie in „Dogeniktens Kvad“ ein Banjo zum Einsatz, in Songs wie „Svart September“ wird es düster-melancholisch.

Velkommen tilbake, Kvelertak, det kommer til å bli en feiring. (= Willkommen zurück, Kvelertak, es wird ein Fest.)

Markthalle: 31.10., 20 Uhr, 36 Euro, Support: Cancer Bats

Jetzt Tickets für Kvelertak gewinnen!

Für das Konzert von Kvelertak am kommenden Dienstag in der Markthalle verlosen wir 2×2 Tickets. Viel Glück!

Dafür einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Kvelertak“ an [email protected] senden und folgende Frage beantworten: Wie heißt das aktuelle Album der Norweger? Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss: 30.10., 10 Uhr.

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Morgenpost Verlag GmbH. Bei einer Teilnahme gelten unsere AGB als akzeptiert. Diese AGB finden Sie unter www.mopo.de/gewinnspiel-agb

Das könnte Dich auch interessieren

News

Mitte April überraschten die Beatsteaks ihre Fans mit der Ankündigung des ersten Albums seit sieben Jahren – jetzt haben sie noch einen drauf gesetzt:...

Reviews

In Deutschland sind die New Kids On The Block nicht mehr so präsent. In den USA hingegen füllt die legendäre Boygroup die großen Hallen....

Anzeige

Zum ELBJAZZ Festival wird die mobile Bühne der Haspa Musik Stiftung am 7. und 8. Juni wieder zum Jazz-Truck. Kuratiert vom Jazzbüro Hamburg präsentieren...

Konzerte

Wenn man morgens beim Blick in den Badezimmerspiegel das erste graue Augenbrauenhaar entdeckt, ist man dann endlich alt? Im Leben, so viel steht fest,...