Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Festivals

„Habitat“-Festival: Elektronische Weltflucht in Wilhelmsburg!

Das „Habitat“-Festival findet kommenden Samstag und Sonntag zum zweiten Mal auf dem Gelände am Wilhelmsburger Reiherstieg statt.
Das „Habitat“-Festival findet kommenden Samstag und Sonntag zum zweiten Mal auf dem Gelände am Wilhelmsburger Reiherstieg statt.
Foto: Juha Hansen

Samstag, 14 Uhr, bis Sonntag, 22 Uhr – in diesem Zeitraum kann man auf dem Festival-Gelände am Wilhelmsburger Reiherstieg nonstop 32 Stunden Party machen. In insgesamt acht Areas bietet das „Habitat“-Festival die beste Musik aus Elektro, Techno, House, Drum’n’Bass und weiteren artverwandten Genres.

2022 feierte das Festival seine Wilhelmsburger Premiere – vom ursprünglichen Ort, dem Flugplatz „Hungriger Wolf“ in Hohenlockstedt, musste es weichen, weil dort im Festival-Zeitraum die Feldlerche brütet, ein besonders geschützter Vogel. Die Behörden erlaubten deswegen keine solche Veranstaltung mehr. Aber auch im neuen Setting, wo auch das „Spektrum“ und der „Vogelball“ (beide 5.8.), das „MS Artville“ (ab 13.8.) und das „MS Dockville“ (18.-20.8.; für alle genannten Veranstaltungen gibt es auch noch Tickets!) stattfinden, fügt es sich absolut passend ein. Die verwunschenen Holzbühnen bewirken, dass man wirklich das Gefühl hat, in einer Parallelwelt zu sein. Deswegen gibt’s übrigens auch ein Foto-Verbot vor Ort.

„Habitat“: Mehr als 80 Acts

Fürs Line-up hat sich das „Habitat“ vorgenommen, die beste Musik aus dem Elektro-Kosmos darzubieten. In diesem Jahr sind mehr als 80 Acts dabei: Etwa Anetha aus Frankreich, deren breite Soundwelt sich an allen Techno-Spielarten bedient. Oder Elli Acula aus Berlin, die sich zwischen Techno, Rave, Breakbeat, Elektro und Jungle bewegt. Oder das Produzenten-Duo Kalte Liebe (ebenfalls aus Berlin), das sich gar keine Grenzen setzt und genauso gern wie Techno Post-Punk, Grunge und Dark Wave spielt. Und einen Querschläger gibt’s im Line-up auch: die Punk-Band Team Scheiße.

„Habitat“: 22.-23.7., ab 14 Uhr, 80 Euro, nur Sonntag: 35 Euro, habitat-festival.de

Das könnte Dich auch interessieren

News

Am 23. und 24. Juli kommt wohl die bekannteste Frau der Welt nach Hamburg: Superstar Taylor Swift gibt als Teil ihrer „The Eras“-Tour gleich...

Konzerte

So langsam könnte man Alice Cooper in Deutschland einbürgern! Kein Jahr, ohne dass die US-Musiklegende uns nicht mit einer Tour beehrt – sei es...

Konzerte

Punk in den Neunzigern hat einen Namen: Green Day! Wenn das Trio – Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool – im Rahmen...

News

Nina Chuba hat schon als Kind Klavier gespielt und Musik gemacht. 2022 gelang der aus Wedel stammenden Wahl-Berlinerin mit „Wildberry Lillet“ der Durchbruch. Nun...