Share on facebook
Share on twitter

Newcomer M. Byrd: 500.000 Streams ganz ohne Promo!

Newcomer M. Byrd aus Hamburg: Sein Song „Mountain“ geht durch die Decke!

26.11.2020
Share on facebook
Share on twitter
Der kommt bestimmt noch mal groß raus: M. Byrd aus Hamburg ist eine gefragte Newcomer-Hoffnung. Foto: Niklas Zeiner

Eigentlich ist der Hamburger Musiker M. Byrd (25) Bassist bei Deutschlands Indie-Instanz Ilgen-Nur. Aber als er im Tourbus ihr und den anderen seine Songskizzen vorspielte, hat die Begeisterung darüber seine ganz eigene Solo-Karriere losgetreten. Er veröffentlichte den Song „Mountain“ – und was dann passierte, hat er sich wahrscheinlich nicht erträumt: Der Song bekam alleine auf Spotify mehr als 500.000 Streams. Ohne großes Label im Rücken und ohne Promo- und Marketing-Maschine. Einfach nur, weil der Song so gut ist!

Der atmosphärisch-hallende Song klingt nach Freiheit, unendlichen Weiten, als könnte man mit ihm als Soundtrack im Hintergrund alles schaffen und die ganze Welt umarmen. Und M. Byrd hat hat zu seinem „Mountain“ auch eine schöne Geschichte auf Lager:

„Ich besuchte den höchsten Berg Dänemarks namens Himmelsbjerget, was grob übersetzt Himmelsberg oder Berg des Himmels bedeutet. Ich dachte, es sei ein ziemlich guter Name für einen Berg, der nur 147 m hoch ist, aber wenn man auf ihn klettert, fühlt er sich so hoch an, dass man fast das Meer sehen kann. So wurde ‚Mountain‘ zu dieser Idee, dass die Dinge in die richtige Perspektive rückt – wenn selbst der scheinbar kleinste Hügel ein Berg sein kann, welche guten Dinge umgeben mich dann gerade?“

M. Byrd über seinen Song „Mountain“

Heute hat er auch ein Musikvideo veröffentlicht, in dem die dänische Tänzerin und Choreografin Nana Anine an der französischen Atlantikküste tanzt und damit das Gefühl des Songs noch mal verdeutlicht:

Woher nimmt M. Byrd diese Songwriter-Qualitäten? Vom Unterwegs-Sein! „Ich habe viele Jahre damit verbracht, persönliche und musikalische Erfahrungen aufzusaugen, und ich habe in verschiedenen Studios und auf Tourneen viel gelernt“, erzählt er bescheiden.

Für 2021 plant M. Byrd eine EP und eine europaweite Tour. Mal sehen, ob er noch ganz groß rauskommt – die Chancen stehen nicht schlecht!

. .. …

Share on facebook
Share on twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Wonach suchen Sie?