Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Anzeige

News

Zoe Wees: Allererstes Hamburg-Konzert angekündigt!


Foto:
Zoe Wees (18) in der ESC-Show der ARD. Nun wurde ihr erstes Hamburg-Konzert angekündigt! Foto: dpa

Von Hamburg in die weite Welt! Zoe Wees (19) aus Hamburg-Dulsberg ist ein echtes Phänomen. Bei einem Schulkonzert wurde sie entdeckt und machte 2017 bei „The Voice Kids“ mit – aber das war ihr nicht genug. Sie strebte von Anfang an eine internationale Karriere an. Mit der Stimme und dem Style völlig einleuchtend. Ihre Songs (etwa „Control“ oder „Girls Like Us“) sind millionenfach gehörte Hits, sie trat im amerikanischen Fernsehen bei James Corden auf und ihre Fotos werden sogar am Times Square auf den Leinwänden gezeigt. Nachdem sie ihre EP „Golden Wings“ veröffentlicht hat, ihr allererstes Live-Konzert auf Kampnagel – das am 1. Juli (18 Uhr) kostenlos via YouTube gezeigt wird – angekündigt hat, steht jetzt auch der Termin für ihr allererstes (normales) Hamburg-Konzert mit Publikum!

Zoe Wees‘ erstes Hamburg-Konzert mit Publikum findet im Gruenspan statt

Anzeige

Im MOPOP-Interview erzählte Zoe Wees zuletzt, wie es für sie war, „Control“ zu ersten Mal im Radio zu hören: Sie musste alles stehen und liegen lassen, sich hinsetzen und erst mal heulen. Ähnlich dolle Gefühle wird sie sicher bei ihrem ersten Konzert in der eigenen Heimat haben – und ihre Fans sicher auch!

Konzert von Zoe Wees: Vorverkaufsstart am 30. Juni!

Das Konzert findet am 19. April 2022 im Gruenspan statt und ist Teil von Zoe Wees‘ erster Europa-Tour. Der exklusive Vorverkauf startet am 30. Juni (10 Uhr) bei „Eventim“, ab 1. Juli folgt der allgemeine Vorverkauf an allen anderen Stellen. Es ist zu erwarten, dass die Tickets schnell vergriffen sind! 

Das könnte Dich auch interessieren

Konzerte

Thees Uhlmann hat schon viele außergewöhnliche Konzerte in Hamburg gespielt, aber dieser Freitag war dann doch sehr besonders. Erstens, weil gerade an diesem Tag...

News

Obwohl die heftige Corona-Zeit mittlerweile als überstanden gilt, leidet die Kultur- und Veranstaltungsbranche nach wie vor an den Spätfolgen. Vor allem fehlt Nachwuchs. Das...

Konzerte

In diesem Jahr wurde es endlich wieder laut in den Clubs und auf den Bühnen. Dennoch hat die Branche noch immer mit den Nachwirkungen...

News

Heute gibt sich Bushido geläutert. Aber ein „Gangsta-Rap“-Album von 2014 steht seit Jahren auf der Liste jugendgefährdender Medien. Völlig zu Recht, sagt jetzt auch...

Anzeige