Share on facebook
Share on twitter

Wer braucht noch einen Proberaum? In Barmbek gibt's ein neues Bandhaus

Wer braucht noch einen Proberaum? In Barmbek gibt‘s ein neues Bandhaus!

18.11.2021
Share on facebook
Share on twitter
Bald gibt‘s Rock‘n‘Roll im Barmbeker Gewerbehof „Built in Barmbek“. Ein neues Bandhaus ist dort entstanden, es liegt im angrenzenden hinteren Teil. Bands können sich noch bis zum 1. Dezember auf die Proberäume bewerben. Foto: Walter Schießwohl

Grand Hotel van Cleef schafft Platz für Nachwuchsbands

Eure Band ist auf dem Sprung vom Proberaum auf die Bühne? Im neuen Bandhaus Barmbek in der Nähe der Hamburger Straße (Barmbek-Süd) könnt ihr euch auf einen der acht unterschiedlich großen Proberäume noch bis zum 1. Dezember bewerben. Eine Jury aus Personen der Hamburger Musikszene und -wirtschaft, wird dann über die Raumbelegung entscheiden.

Das Bandhaus Barmbek hat schallisolierte Proberäume, die zwischen 31 und 47 Quadratmeter groß sind für eine Monatsmiete zwischen 383 und 608 Euro pro Monat zu haben sind. Es gibt auch eine Probebühne, die die Möglichkeit bietet, vor Plattenfirmen, Booking-Agenturen und Musikverlagen zu spielen.

Das Bandhaus Barmbek entstand auf Initiative des Hamburger Indie-Labels Grand Hotel van Cleef. Im kreativen Umfeld des urbanen Gewerbehofs „Built“ können die zukünftig dort ansässigen Musiker:innen deswegen auch neue Projekte und Kooperationen starten.

Das Team des Bandhauses will mit den neuen Räumlichkeiten einen Hotspot für Bands und Musiker:innen schaffen, die in einem professionellen Umfeld den Sprung vom Proberaum auf die Bühne anstreben.

Die Förderung des Baus mit Mitteln aus dem Sanierungsfonds Hamburg 2020 bedingt das Bewerbungsverfahren für Bands. (MOK)

Bandhaus Barmbek: Bewerbung bis zum 1.12. hier!

Share on facebook
Share on twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Wonach suchen Sie?