Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Anzeige

News

Weltfrauentag beim Reeperbahn-Festival: „Keychange“-Session mit Kate Nash und Peaches


Foto:
Die „Keychange“-Botschafterinnen Kate Nash (l.) und Peaches beim Reeperbahn-Festival 2019. Foto: Michael Rathmayr

Nicht nur, aber auch weil heute Weltfrauentag ist, gibt‘s eine digitale „Keychange“-Session beim Reeperbahn-Festival. Das Hamburger Clubfestival schreibt sich die Geschlechter-Ausgeglichenheit in der Musikbranche seit fünf Jahren auf die Fahnen. Deswegen gibt es auch die sogenannte „Keychange Pledge“, die sich für ausgeglichene Festival-Line-Ups, Programme, Orchester- und Personalbesetzungen u.v.m. einsetzt. Mittlerweile wurde sie von mehr als 400 Musikbusiness-Institutionen unterzeichnet.

Heute in der Session spricht im Panel „Adressing the gender gap in music radio“ (ab 15.30 Uhr) u.a. Keychange-Botschafterin Peaches über das nach wie vor unausgewogene Geschlechterverhältnis bei der Musikauswahl der öffentlich-rechtlichen europäischen Radioanstalten. Später schildert Musikerin Kate Nash in einem Keynote-Interview ihre Perspektive auf das Thema „Choose to challenge“ (ab 16.35 Uhr).

Anzeige

Der Livestream der Keychange-Digitalkonferenz ist ab 15.15 Uhr auf der Streaming-Plattform und über den Facebook-Account des Reeperbahn Festivals zugänglich. Das komplette Programm gibt‘s hier. Übrigens: Die Session heute ist der Auftakt für die Keychange-EU-Focusweek, die sich gezielt dem Thema Geschlechtergleichheit innerhalb der europäischen Musik- und Kreativwirtschaft widmet.

Das könnte Dich auch interessieren

News

Am Jahresende verabschiedeten sich auf einmal zwei Bandmitglieder von Scooter. Viele stellten sich deshalb die Frage, ob die erfolgreiche Techno-Band um H. P. Baxxter...

News

Der US-Sänger Brendon Urie löst nach fast 20 Jahren das Musikprojekt Panic! At the Disco auf. Die anstehenden Europakonzerte mit dem aktuellen Album „Viva...

News

Die Groove-Metal-Band Pantera wird nach heftiger Kritik nun doch nicht bei den Musikfestivals „Rock am Ring“ (RAR) und „Rock im Park“ (RIP) spielen. „Die...

News

Das Knust tut uns ja ständig etwas Gutes mit all seinen Konzerten und spannenden Reihen. Aber nun sollen auch einige Konzerte umsonst stattfinden. Auf...

Anzeige