Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Anzeige

News

The Black Crowes 2021 in der Sporthalle: Der rock’n’rolligste Rock’n’Roll der Welt

The Black Crowes kommen im November 2021 in die Alsterdorfer Sporthalle. Foto: Josh Cheuse
The Black Crowes kommen im November 2021 in die Alsterdorfer Sporthalle. Foto: Josh Cheuse
Foto:

Vom „Melody Maker“ wurden sie einmal als „The Most Rock’n’Roll Rock’n’Roll Band in the World“ ausgezeichnet – und The Black Crowes sind wirklich nur etwas für Menschen, die „Rock“ fett schreiben.

1990 erschien „Shake Your Money Maker“, das Debüt der Band aus Atlanta, benannt nach dem bekannten Blues-Song von Elmore James, das sie am 18. November 2021 in Hamburg noch einmal live auf die Bühne bringen werden. Jeder Song des Albums soll gespielt werden. Dazu noch einige Allzeit-Hits der Band – Klassiker des Southern-Rock, gewürzt mit jener Prise Blues und Soul, die echte Rock-Fans gelegentlich auch mal brauchen.

Wie gut also, dass die Robinson-Brüder Chris und Rich ihr Kriegsbeil begraben haben, um mit ihrem Retro-Rock noch einmal weit zurück in die Vergangenheit zu blicken: „Dass diese Lieder nach über 30 Jahren auferstehen, hätte ich nie gedacht“, sagt Ober-Krähe Rich Robinson. (MARC)

Anzeige

The Black Crowes spielen am 18. November 2021 in der Sporthalle, Tickets ab 64 Euro gibt’s hier!

Das könnte Dich auch interessieren

Konzerte

Das zweite Hamburg-Konzert von Tocotronic in nur wenigen Monaten: Nach der im Sommer frenetisch gefeierten Stadtpark-Show war das Kampnagel-Konzert am Mittwochabend sozusagen die Winteredition....

News

Ihre Stimme beim Welthit „Little Lies“ ist noch Millionen Menschen im Ohr: Die britische Musikerin Christine McVie von der Gruppe Fleetwood Mac ist tot. Das teilte...

Konzerte

Thees Uhlmann hat schon viele außergewöhnliche Konzerte in Hamburg gespielt, aber dieser Freitag war dann doch sehr besonders. Erstens, weil gerade an diesem Tag...

News

Obwohl die heftige Corona-Zeit mittlerweile als überstanden gilt, leidet die Kultur- und Veranstaltungsbranche nach wie vor an den Spätfolgen. Vor allem fehlt Nachwuchs. Das...

Anzeige