Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Anzeige

News

Ständchen im Stream für Stoppok


Foto:
Stoppok wird am Sonntag 65 Jahre alt und feiert das im Geburtstags-Stream. Foto: Tine Acke

Stoppok wird am 21. Februar „wahnsinnige 65“, wie er selbst sagt – und das will der Musiker natürlich ordentlich feiern. Doch wie macht man das in dieser Zeit? Vor allem, „wenn man den nächsten Geburtstag auch noch feiern möchte“?

Ganz klar: Man rockt auf Distanz! Und so beschenkt sich Stefan Stoppok einfach selbst mit einem Streaming-Konzert. Zusammen mit einigen wenigen Kollegen (Reggie Worthy am Bass, Sebel am Schlagzeug und Tess Wiley an den Tasten) wird er am Sonntag im Polittbüro auf der Bühne stehen, „viele musikalische Gäste werden dazugeschaltet“, verrät der noch 64-Jährige.

Anzeige

Mindestens drei Stunden wollen sie spielen, „es wird ein fettes, buntes Programm“. Eben ein echtes Fest!

Live-Stream am 21. Februar (19 Uhr) über Vimeo, Tickets ab 12 Euro gibt’s hier!

Das könnte Dich auch interessieren

Konzerte

Thees Uhlmann hat schon viele außergewöhnliche Konzerte in Hamburg gespielt, aber dieser Freitag war dann doch sehr besonders. Erstens, weil gerade an diesem Tag...

News

Obwohl die heftige Corona-Zeit mittlerweile als überstanden gilt, leidet die Kultur- und Veranstaltungsbranche nach wie vor an den Spätfolgen. Vor allem fehlt Nachwuchs. Das...

Konzerte

In diesem Jahr wurde es endlich wieder laut in den Clubs und auf den Bühnen. Dennoch hat die Branche noch immer mit den Nachwirkungen...

News

Heute gibt sich Bushido geläutert. Aber ein „Gangsta-Rap“-Album von 2014 steht seit Jahren auf der Liste jugendgefährdender Medien. Völlig zu Recht, sagt jetzt auch...

Anzeige