Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

  • Home
  • News
  • Revolverheld nach zwei Jahren zurück mit neuer Single und Video!

Revolverheld: Endlich wieder eine Single!

Die Vier Mitglieder von Revolverheld.
Die Vier Mitglieder von Revolverheld (v.l.n.r.): Jakob Sinn, Johannes Strate, Kristoffer Hünecke, Niels Kristian Hansen

Revolverheld sind zurück und haben einen neuen Song im Gepäck. Kein schweres Stück, im Gegenteil! „Leichter“ heißt er und soll den typischen Revolverheld-Sound mit der Ästhetik legendärer Kultbands der 80er verbinden. Der Track ist seit zwei Jahren das erste Stück, das die Hamburger Band neu veröffentlicht.

Die Mitglieder von Revolverheld sind Kinder der 80er. Klar war also, früher oder später würden Elemente aus dieser Zeit in die Musik der Hamburger Band einfließen. The Police, a-ha, Duran Duran oder Toto waren für die damaligen Revolverheld-Kids erste musikalische Berührungspunkte. „Leichter“ soll eine Zeitreise zurück zum Gefühl von damals sein, aber auch eine Übersetzung ins Jahr 2020, sagt die Band selbst.

„Was sich auf dem letzten Album schon angedeutet hat, wird jetzt soundlich noch deutlicher. Wir sind Kinder der 80er!“

Revolverheld-Frontmann Johannes Strate über die neue Single „Leichter“
Das Single-Cover zum neuen Song von Revolverheld.
Das Single-Cover zum neuen Song „Leichter“ von Revolverheld.

Revolverheld: „Leichter“ war gar nicht so leicht

Textlich erzählen Revolverheld in „Leichter“ von einer besonderen Art der Zusammengehörigkeit, die nach einer gewissen Zeit in einer Beziehung eintritt. „Man muss nicht immer einer Meinung sein, sondern akzeptiert sich, wie man ist“, sagt Frontmann Johannes Strate. „Es wird leichter! Das gilt für die Liebe genauso wie für eine Freundschaft. In gewisser Weise trifft es auch auf unsere Band zu.“

Leicht nehmen es Revolverheld auch mit der derzeitigen Ungewissheit. Konkrete Pläne für ein neues Album gibt es noch nicht. Die finale Version von „Leichter“ hat übrigens seine Zeit gebraucht: „Du überlegst natürlich genau, welcher der Song sein soll, mit dem du nach zwei Jahren wieder an die Öffentlichkeit gehst“, sagt Revolverheld-Gitarrist Kristoffer Hünecke zur Singleveröffentlichung im Clouds-Hill-Studio in Hamburg. „Deswegen haben wir uns auch ganz schön den Kopf zerbrochen.“

Am heutigen 11. September erscheint die Single samt Video über Sony Columbus.

Kommentare
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Charts

Was hört Hamburg? An dieser Stelle präsentieren wir euch in Kooperation mit Sportify wöchentlich die aktuellen Hamburg-Charts. Die aktuellen Hamburg-Charts vom 23. September 2020...

Interviews

Mit Techno- und House-Hymnen wie „Hypnotized“ und „Bones“ machte sich Oliver Koletzki in der DJ-Landschaft national sowie international unersetzbar. Am Dienstag spielte er im...

Interviews

Die Indiepop-Band Giant Rooks gehört zu den hoffnungsvollsten Musiknewcomern der Stunde. In den vergangenen Jahren hat sich die Band mit hunderten Auftritten bei Konzerten...

News

Nach Corona-bedingter Pause findet das diesjährige „Knack den Krebs“-Charitykonzert am 3. Dezember statt. Diesmal im Knust und mit neuer Besetzung. Das Ziel bleibt aber...