Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Anzeige

News

Alice Merton, Liedfett und Olli Schulz: Neue Shows für den Stadtpark angekündigt!


Foto:
Alice Merton kommt am 4. August in den Stadtpark.

Im Stadtpark bewegt sich gerade so einiges. Nicht nur die Jogger, die fleißig an ihrer Fitness arbeiten, nein! Auch das Programm des Sommer-Openairs nimmt Fahrt auf. Jetzt wurden drei neue Konzerte angekündigt.

Mit den (längst ausverkauften) Konzerten von Johannes Oerding im Juli startet die Freilichtbühnen-Saison, bis September kann ​dann – wenn alles gut läuft – Corona-konform gefeiert werden. Element Of Crime, Fury In The Slaughterhouse, Lotto King Karl, Philipp Poisel und andere stehen schon fest, jetzt gibt’s neue Acts.

Anzeige
Liedfett spielen am 31. Juli im Stadtpark.

 

Liedfett zum Beispiel. Die Hamburger Liedermacher-Pop-Punks wollen ihr aktuelles Album auf die ganz große Bühne bringen. „Durchbruch“ erschien im August 2020 und wartet seitdem auf selbigen. Nach ein paar Konzerten zum Release ging’s erst einmal wieder in die Pandemie-Pause, jetzt hoffen die Musiker, dass 2021 ihr Jahr wird: „Wie aufregend das ist! Am 31. Juli spielen wir in Hamburg!“ Ein Ticket kostet 40 Euro.

Anzeige

Am 4. August (42 Euro) kommt dann Alice Merton in den Stadtpark. Die Singer/Songwriterin, die 2017 mit „No Roots“ die Charts eroberte, hat mit „Vertigo“ gerade eine neue Single veröffentlicht und freut sich darauf, sie endlich vor Live-Publikum spielen zu können.

Olli Schulz: Zusatzshow am 4. September

Ebenfalls neu im Kalender: Eine Zusatz-Show von Olli Schulz! Weil sein Konzert am 3. September so gefragt ist, gibt‘s jetzt noch eine zweite Show am 4. September (40 Euro).

Anzeige

Verlegt werden außerdem die Konzerte von Sting (neues Datum: 25.6.22) und The Boss Hoss (14.8.22). Da hat man doch gleich was, worauf man sich freuen kann.

Alle Tickets und die Übersicht, welche Konzerte 2021 und 2022 stattfinden, gibt‘s hier!

Das könnte Dich auch interessieren

Konzerte

Thees Uhlmann hat schon viele außergewöhnliche Konzerte in Hamburg gespielt, aber dieser Freitag war dann doch sehr besonders. Erstens, weil gerade an diesem Tag...

News

Obwohl die heftige Corona-Zeit mittlerweile als überstanden gilt, leidet die Kultur- und Veranstaltungsbranche nach wie vor an den Spätfolgen. Vor allem fehlt Nachwuchs. Das...

Konzerte

In diesem Jahr wurde es endlich wieder laut in den Clubs und auf den Bühnen. Dennoch hat die Branche noch immer mit den Nachwirkungen...

News

Heute gibt sich Bushido geläutert. Aber ein „Gangsta-Rap“-Album von 2014 steht seit Jahren auf der Liste jugendgefährdender Medien. Völlig zu Recht, sagt jetzt auch...

Anzeige