Share on facebook
Share on twitter

Kurz vor Silvester: Das sind die Streaming-Tipps für Hamburg!

Kurz vor Silvester: Das sind die Streaming-Tipps für Hamburg!

28.12.2020
Share on facebook
Share on twitter
Bernd Begemann & Die Befreiung spielen jedes Jahr ein Abschlusskonzert. Dieses Jahr dann eben im Stream! Foto: Andreas Hornoff

Ja, 2020 war in vielerlei Hinsicht ein Desaster. „FCK 2020“ formulierten es Scooter sehr treffend. Um das Jahr doch noch einigermaßen positiv ausklingen zu lassen, haben wir hier einige Streaming-Tipps für und aus Hamburg zusammengefasst. Auf dass 2021 alles besser wird!

Heute Abend (28. Dezember, 20 Uhr) spielt Bernd Begemann sein traditionelles Jahres-Abschlusskonzert im Knust. Das Motto lautet „Abgefahren zwischen den Jahren. Die Supersause mit digitaler Brause.“ Natürlich ist seine Band Die Befreiung mit dabei, aber auch weitere Gäste sind geladen. Und das Publikum darf live Songwünsche äußern! Der Stream ist frei zugänglich – man sollte aber ein Soli-Ticket ab 11,50 Euro hier kaufen. Einen guten Vorgeschmack und zuversichtliche Gedanken gibt’s von Bernd Begemann schon hier in diesem neuen Video:

Ebenfalls heute Abend (28. Dezember, 20 Uhr) gibt’s einen vierstündigen DJ-Livestream mit dem Reggae-Soundsystem Silly Walks Discotheque (20-22 Uhr) – und später folgen die HipHop-DJs Nappy G (22-23 Uhr) und Mirko Machine (23-24 Uhr). Das Motto des Abends lautet „DJ Love Force“ – damit soll das schon lang vermisste Clubleben in die Wohnzimmer gebracht werden und natürlich auch auf die Corona-Misere, in der sich alle DJs momentan befinden, aufmerksam gemacht werden. Für den von „OHA! Music“, „Ask Helmut“ und „Dringeblieben“ organisierten Stream kann hier und hier ab 5 bis 50 Euro gespendet werden.

Die Silly Walks Diskotheque bringt Reggae ins Wohnzimmer. Foto: Pascal Buenning

Auch am Silvesterabend (31. Dezember) muss es nicht trostlos werden. Denn die „Punkrock Hamburg“–Silvestergala „Nimm das, 2020!“ findet im digitalen Raum live aus dem Knust statt. Die ganze Sause wird von der „Hamburg Punkrock“-Crew und natürlich vom Knust-Team realisiert. Als Höhepunkt wird die legendäre Hamburger Punkband Razors spielen. Umrahmt wird das Konzert von einem Punkrock-DJ-Team. Eine Versteigerung von starken Punkrock-Schätzen findet auch statt – die ersten Dinge können schon in der Facebook-Veranstaltung angeschaut werden. Soli-Tickets ab 11,50 Euro können hier erworben werden!

Sollten wir hier wichtige Streams vergessen haben, meldet euch gerne unter mopop@mopo.de!

Share on facebook
Share on twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Wonach suchen Sie?