Share on facebook
Share on twitter

„Käpt’ns Dinner“ im U-Boot: Talk mit Kerstin Ott

„Käpt’ns Dinner“ im U-Boot: Talk mit Kerstin Ott

26.02.2021
Share on facebook
Share on twitter
Kerstin Ott war bei Michel Abdollahi im U-Boot zu Gast, den Talk gibt‘s heute Nacht auf dem NDR. Foto: NDR/Telemichel/Stefan Mühlenhoff

Michel Abdollahi hat sich wieder in Schale geschmissen, um im Bauch von „U-434“, dem U-Boot am Fischmarkt, zum Talk zu laden. Diesmal ist Kerstin Ott zu Gast bei „Käpt’ns Dinner“. Die Sängerin wurde 2016 mit „Die immer lacht“ über Nacht zum Star, das Lied hielt sich mehr als 60 Wochen in den Charts.

Mit Abdollahi spricht Ott, die mit ihrer Frau und zwei Töchtern in Heide lebt, über Homeschooling und Handwerksarbeiten, Auftritte mit Helene Fischer und das Leben im Lockdown. Zwischen Stahl und Torpedos geht es aber auch um Themen wie den Hass im Netz: „Du kannst ja jetzt in fünf Minuten jemanden dazu bringen, aus dem Fenster zu springen, weil der eine Million Hassnachrichten bekommt“, sagt Ott, die sich wünscht, dass die Politik da klarere Kante zeigt.

„Käpt’ns Dinner“ läuft in der Nacht von Freitag auf Samstag (26.-27. Februar) um 24 Uhr auf NDR und in der ARD-Mediathek

Share on facebook
Share on twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Wonach suchen Sie?