Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

News

Hamburger Astra Stube und Sönke Korte Brotmanufaktur im neuen Broilers-Video!


Foto:
Die Punkrock-Band Broilers aus Düsseldorf hat sich für einen Song aus ihrem neuen Album „Puro Amor“ etwas Besonderes ausgedacht. Foto: Robert Eikelpoth 

Von Marvin Wennhold

Vor knapp zwei Wochen erschien das neue Album der Broilers aus Düsseldorf – es steht aktuell auch auf dem ersten Platz der Albumcharts. Im neuen Musikvideo zum Song „Alles wird wieder Ok!“ werden aus ganz Deutschland Läden und Betriebe gezeigt, um auf die Corona-Not aufmerksam zu machen. Aber auch, um zu zeigen, wie positiv dennoch mit der Lage umgegangen wird. Auch Hamburg ist in dem Video mit der Astra Stube (Minute 2:10) und der Sönke Korte Brotmanufaktur (Minute 2:35) am Start. 

Die Band will ihren Fans und den Läden, die im Video vorkommen, etwas zurückgeben. In einem Statement heißt es: „Nicht nur, weil ihr uns mit eurem Support viel gebt – in diesen Zeiten gleich doppelt und dreifach – sondern auch, weil wir positiv in die Zukunft blicken wollen. Mit dem Blick nach vorne, mit richtig Bock auf alles, was wieder möglich sein wird, möchten wir versuchen, euch etwas zurückzugeben.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQnJvaWxlcnMgLSDCu0FsbGVzIHdpcmQgd2llZGVyIE9rIcKrIChPZmZpemllbGxlcyBNdXNpa3ZpZGVvKSIgd2lkdGg9Ijg4MCIgaGVpZ2h0PSI0OTUiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvclJRcmdLWlpqZjg/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

 

„Wir haben für die Auswahl eine siebenstündige Zoom-Konferenz abgehalten. Es war schwierig, aus der Menge der Bewerbungen nur ein paar herauszuziehen. Aber es war auch schön zu sehen, wie divers unsere Fans sind. Großeltern von Fans haben sich sogar beworben!“, erklärte Frontmann Sammy Amara (42) kürzlich im MOPOP-Interview.

In dem Video sind Betriebe aus ganz Deutschland zu sehen: Ein Kampfsport-Studio, das Restaurant, die Kneipe oder der Kiosk um die Ecke oder eine Leipziger Likörfabrik. Alle teilnehmenden Betriebe halten im Video Schilder mit Name, Ort oder Webseiten-Adresse hoch.

Das Musikvideo soll zeigen, dass die schwierige Zeit auch irgendwann vorbei ist und man mit gemeinsamen Kräften am besten durch die Krise kommt – wie es eben auch die Band im Refrain ausdrückt: „Alles wird wieder ok, hab‘ ich dir das nicht versprochen“. 

Das könnte Dich auch interessieren

Storys

Zu Beginn der 1980er-Jahre machten in England junge Rockbands auf sich aufmerksam, darunter Iron Maiden und Def Leppard. Ein Arte-Film blickt zurück auf die...

Interviews

Die Hamburger Indie-Pop-Band Tonbandgerät hat mit „88 Luftballons“ einen Song gegen Rechtspopulismus veröffentlicht. MOPOP sprach mit Sänger Ole Specht über die Entstehung des Liedes...

News

Die Band Bring Me The Horizon gilt als Instanz im Metal. Nun erscheint überraschend ein neues Album – rechtzeitig zur Festivalsaison. Auf „POST HUMAN: NeX GEn“ wird gesungen, geschrien...

Reviews

Lena Meyer-Landrut gewinnt als Teenager den ESC, wird von einem ganzen Land geliebt – und fällt in ein Loch. Auf ihrem neuen Album dominieren...