Share on facebook
Share on twitter

Dritter Tag Reeperbahn-Festival: Spoon & The Forkestra & Co. am MOPO-Mobil

Dritter Tag Reeperbahn-Festival: Spoon & The Forkestra & Co. am MOPO-Mobil

24.09.2021
Share on facebook
Share on twitter
Spoon & the Forkestra sind heute am MOPO-Mobil zu Gast. Foto: Philipp Seliger

Der dritte Tag des Reeperbahn-Festivals (RBF) ist gestartet und an unserem MOPO-Mobil im Festival Village spielen heute wieder tolle Acts – es ist mit 3G-Nachweis ohne Ticket zugänglich. Hier der Timetable:  Spoon & The Forkestra (14 Uhr), „Anchor“-Nominee Oska (15 Uhr), The Devil‘s Trade (16.45 Uhr) und Dead Star Talk (18.15 Uhr). Mit dem Duo Spoon & The Forkestra haben wir vorab ein Mini-MOPOP-Interview geführt:

MOPOP: Könnt ihr euch bitte kurz vorstellen – und etwas von euch verraten, was nicht so viele wissen?

Spoon & The Forkestra: Unser Genre beschreiben wir gerne als Indierock, geboren aus einer Liebe zu Folk und Pop-Punk. Was die die wenigsten über uns wissen, ist dass wir uns ein halbes Jahr lang nicht getraut haben, zusammen Musik zu machen, weil wir so gut befreundet waren und Angst hatten, dass sich die Mukke scheiße anhört. Außerdem haben wir in der Pandemie regelmäßig Roadtrips über Streetview gemacht.

Mit wem würdet ihr gerne mal zu Abend essen?

Wir würden eine Dinnerparty mit Amanda Palmer, Neil Gaiman, Hazel Brugger, Haley Blais, Phoebe Bridgers und Jonathan Sims veranstalten und uns über Kuchenrezepte, Haie und queere Kinderserien austauschen.

Wen wollt ihr auf dem RBF auf keinen Fall verpassen und warum?

WEZN, weil sie hübsch und laut sind. Außerdem RY X, weil er Lebenssoundtrack ist.

Spoon & The Forkestra spielen heute Abend im Grünen Jäger (20.30 Uhr), Oska am Njoy-Reeperbus (19.05 Uhr) – und morgen natürlich bei der Award-Show – und Dead Star Talk morgen im Molotow (18.15 Uhr). Für diese Shows braucht man Festival-Tickets.

Share on facebook
Share on twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Wonach suchen Sie?