Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

News

Die Ärzte: Mega-Konzert in Hamburg wird erneut verschoben

Das Konzert von Die Ärzte wird wegen Corona erneut verschoben.
Das Konzert von Die Ärzte wird wegen Corona erneut verschoben. Foto: Paul Gärtner
Foto:

Das kürzeste Lied von Die Ärzte heißt „Yoko Ono“ und ist gerade mal 30 Sekunden lang. Nicht viel länger dauerte es, bis die Karten für das Konzert der Punkrocker in Hamburg vergriffen waren. Nach weniger als einer Minute waren alle Tickets weg! Doch die Fans haben sich vergeblich gefreut, die Truppe im November endlich mal wieder in Hamburg auf der Bühne zu sehen. Die zwei Termine werden um gut ein Jahr verschoben.  

Auch Die Ärzte haben kein Allheilmittel gegen Corona – Großveranstaltungen sind bis zum 31. Dezember untersagt. Am 24. und 25. November sollten sie in der Barclaycard-Arena auftreten. „Die Veranstaltung muss aufgrund der aktuellen Situation (COVID19) leider verschoben werden. Ein Ersatztermin, voraussichtlich für den Zeitraum November bis Dezember 2021, wird gesucht. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit“, steht auf der Homepage der Band. 

Die Ärzte: Konzert in Hamburg wegen Corona verschoben

Im vergangenen November waren die Fans der Punkrocker durch ein Wechselbad der Gefühle gegangen. Große Freude, weil die Truppe erstmals seit 2012 wieder in Hamburg auf der Bühne stehen sollten – und großer Frust, denn kaum hatte der Vorverkauf für das Konzert am 24. November auf der Homepage der Band begonnen, waren alle Karten weg. Auch die Tickets für das Zusatzkonzert waren ruckzuck weg. 

Dreiste Schwarzmarkthändler versuchten anschließend, mit den leerausgegangenen Fans ordentlich Kasse zu machen. Auf diversen Plattformen gab es Tickets zu absoluten Mondpreisen. Am dreistesten war der Anbieter eines Innenraum-Tickets, der 593 Euro haben wollte. 

Die Ärzte: Neuer Termin für Konzert in Hamburg folgt

Diese üblen Geschäfte ärgerten auch Die Ärzte. Auf ihrer Homepage schrieben sie damals: „Bitte ignoriert die angeblich auf Viagogo und anderen Gangster-Portalen erhältlichen Tickets zu Mondpreisen, das ist reine Phantasie. Und die paar Arschgeigen, die jetzt ihre Tickets auf ebay verhökern, könnt ihr bitte ebenfalls boykottieren. Danke.“

Ein Ersatztermin für den Auftritt der Ärzte soll in Kürze bekanntgegeben werden.

Das könnte Dich auch interessieren

News

Mitte April überraschten die Beatsteaks ihre Fans mit der Ankündigung des ersten Albums seit sieben Jahren – jetzt haben sie noch einen drauf gesetzt:...

Reviews

In Deutschland sind die New Kids On The Block nicht mehr so präsent. In den USA hingegen füllt die legendäre Boygroup die großen Hallen....

Anzeige

Zum ELBJAZZ Festival wird die mobile Bühne der Haspa Musik Stiftung am 7. und 8. Juni wieder zum Jazz-Truck. Kuratiert vom Jazzbüro Hamburg präsentieren...

Konzerte

Wenn man morgens beim Blick in den Badezimmerspiegel das erste graue Augenbrauenhaar entdeckt, ist man dann endlich alt? Im Leben, so viel steht fest,...