Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Anzeige

News

Damage Done Fest bestätigt Dritte Wahl, No Fun At All, Bishops Green und weitere Acts


Foto:
No Fun At All aus Schweden sollten auch schon beim 2021er-Termin dabei sein – jetzt dann eben 2022.

The Hellacopters, Sick Of It All, Dead Kennedys, ZSK, Los Fastidios, Rantanplan, Red City Radio, Harbour Rebels: Das bisherige Line-up des im Uferpark in Wilhelmsburg am 27. August 2022 stattfindende Damage Done Fests liest sich schon wie das allerfeinste Punk- und Artverwandtes-Klassentreffen.

Jetzt sind weitere nationale und internationale Bands hinzugekommen: Aus Deutschland sind Dritte Wahl, Shellycoat und die Razors dabei – gerade dieses Hamburger Punkrock-Urgestein darf ja nun wirklich nicht bei der Festivalpremiere fehlen. International neu hinzugekommen sind No Fun At All aus Schweden und Bishops Green aus Kanada.

Anzeige

Die Tickets für das Damage Done Fest, das im Uferpark in Wilhelmsburg stattfindet (27.8.2022, ab 12 Uhr), gibt‘s immer noch zum Early-Bird-Tarif von 59 Euro (plus Gebühren) hier!

Das könnte Dich auch interessieren

News

Der selbsternannte Fürst der Finsternis geht in Rente – zumindest, was Live-Auftritte angeht: Aus gesundheitlichen Gründen hat Metal-Pionier Ozzy Osbourne seine für dieses Jahr...

News

Der bedeutende Punkrock-Musiker Tom Verlaine ist tot. Der 73-jährige Sänger und Gitarrist sei „nach kurzer Krankheit“ in New York gestorben, erklärte Jesse Paris Smith,...

News

Morgen (1.2.) steigt das erste von drei (2.2. und 24.2.) Robbie-Williams-Konzerten in der Barclays-Arena. Auf den ersten Termin fällt leider zeitgleich der Warnstreik des...

Konzerte

Diese Nachricht dürfte bei allen Pop-Fans für Schnappatmung sorgen: Beyoncé geht auf Welttournee – und macht Halt in Hamburg! Der US-Superstar kommt im Juni...

Anzeige