Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

News

Buch-Tipp: Sammlung mit Seele – „Tamla Motown Worldwide“ zeigt Albumcover des Detroiter Erfolgslabels


Foto:
Natürlich war auch Stevie Wonder bei Motown unter Vertrag. Dies ist eine Buchseite von „Tamla Motown Worldwide“.

Über das legendäre Detroiter Soul-Label Motown und all seine Stars – Stevie Wonder, Marvin Gaye, The Temptations, The Supremes, The Jackson Five usw. – wurde schon viel geschrieben. „Tamla Motown Worldwide“ von Christoph Maus legt den Fokus aufs Visuelle und bildet alle Albumcover aus den Jahren 1959 bis 1971 ab.

Für den Lockdown ist das genau die richtige Möglichkeit, zu stöbern, sich an ganz viel wunderbare Soul-Musik zu erinnern und dann natürlich auch in sie reinzuhören.

Das auf Englisch geschriebene Buch ist beim Hamburger „Maus Of Music“-Verlag erschienen – der Kauf ist also nicht nur musikalischer Balsam für die Seele, sondern auch Unterstützung eines kleinen, hier in Hamburg ansässigen Verlages.

„Tamla Motown Worldwide“ ist beim „Maus Of Music“- Verlag erschienen und hat 315 farbige Seiten. Für 48 Euro kann man das Buch hier bestellen.

So sieht das Buchcover aus.
Diana Ross’ Supremes waren bei Motown zu Hause.
Mary Wells auch. All diese starken Albumcover inklusive Tracklists und Infos bildet das Buch  „Tamla Motown Worldwide“ ab.

Das könnte Dich auch interessieren

Reviews

In Deutschland sind die New Kids On The Block nicht mehr so präsent. In den USA hingegen füllt die legendäre Boygroup die großen Hallen....

Anzeige

Zum ELBJAZZ Festival wird die mobile Bühne der Haspa Musik Stiftung am 7. und 8. Juni wieder zum Jazz-Truck. Kuratiert vom Jazzbüro Hamburg präsentieren...

Konzerte

Wenn man morgens beim Blick in den Badezimmerspiegel das erste graue Augenbrauenhaar entdeckt, ist man dann endlich alt? Im Leben, so viel steht fest,...

Interviews

„Molotow Must Stay!“, findet auch Folk-Punk-Star Frank Turner (42) – und spielt zwei ausverkaufte Shows im bedrohten Kiez-Club. Warum das eine Herzensangelegenheit ist, erklärt...