Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

News

Award-Show „Krach+Getöse“: Newcomer an die Macht!


Foto:
Die Jury hat 30 Finalist:innen ausgewählt. Foto: Alexander Schliephake

Am Dienstag (22. Juni) wird wieder der „Krach+Getöse“-Award von RockCity und der Haspa-Musik-Stiftung an fünf aufstrebende Hamburger Musik-Talente verliehen. Die Jury bestehend etwa aus Megaloh, Annett Louisan, Timo Sauer oder Tom Klose hat 30 Finalist:innen ausgewählt. Darunter sind zum Beispiel die Sprudel-Popper Schorl3, die Singer/Songwriterinnen Jenobi, Ayu und Maryam.fyi oder der Elektro-Künstler Bahrenfeld – die alle übrigens auch schon auf MOPOP.de porträtiert wurden!

Die fünf Gewinner:innen bekommen ein Preisgeld von 1200 Euro und über ein Jahr lang jegliche Unterstützung aus dem Musikbusiness. Wer wissen will, was in Sachen neuer Musik in Hamburg los ist, sollte die gestreamte Award-Show aus dem Nochtspeicher auf keinen Fall verpassen!

Award-Show von „Krach+Getöse“: 22.6., 19 Uhr, auf dringeblieben.de und der Facebook-Seite von RockCity

Das könnte Dich auch interessieren

Storys

Zu Beginn der 1980er-Jahre machten in England junge Rockbands auf sich aufmerksam, darunter Iron Maiden und Def Leppard. Ein Arte-Film blickt zurück auf die...

Interviews

Die Hamburger Indie-Pop-Band Tonbandgerät hat mit „88 Luftballons“ einen Song gegen Rechtspopulismus veröffentlicht. MOPOP sprach mit Sänger Ole Specht über die Entstehung des Liedes...

News

Die Band Bring Me The Horizon gilt als Instanz im Metal. Nun erscheint überraschend ein neues Album – rechtzeitig zur Festivalsaison. Auf „POST HUMAN: NeX GEn“ wird gesungen, geschrien...

Reviews

Lena Meyer-Landrut gewinnt als Teenager den ESC, wird von einem ganzen Land geliebt – und fällt in ein Loch. Auf ihrem neuen Album dominieren...