Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

  • Home
  • News
  • „Atlas Vending“: Energie durch Krach von Metz

„Atlas Vending“: Energie durch Krach von Metz

Metz spielen nächstes Jahr auch im Hafenklang. Foto: Norman Wong
Metz spielen nächstes Jahr auch im Hafenklang. Foto: Norman Wong

Metz aus Toronto machen großartigen Krach! Immer wild, immer dynamisch, immer unerwartet versohlt die Band auf ihrem neuen Album „Atlas Vending“ die Ohren – aber auf positive, Energie-gebende Art! Der Song „Hail Taxi“ hat sogar leicht poppige Tendenzen, man glaubt es kaum. „Unser Ziel ist es, im Fluss zu bleiben und uns auf natürliche Weise weiterzuentwickeln“, sagt Sänger und Gitarrist Alex Edkins. „Wir wollen unsere Musik nicht totdenken oder intellektualisieren, aber dennoch etwas erschaffen, das uns nach vorne bringt.“ Am besten muss man den bombastisch-hymnischen Noiserock natürlich live erleben – das geht am 4. Oktober 2021 im Hafenklang, das Konzert wurde gerade bestätigt.

„Atlas Vending“ ist am 9. Oktober bei Sub Pop erschienen.

Kommentare
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Charts

Was hört Hamburg? An dieser Stelle präsentieren wir euch in Kooperation mit Spotify wöchentlich die aktuellen Hamburg-Charts. Die aktuellen Hamburg-Charts der Woche (bis 22....

Interviews

Stevie Nicks liebte genauso exzessiv, wie sie Kokain schnupfte. Sie ist Rocklegende, eine der Frontfrauen von Fleetwood Mac und die erste Frau, die gleich zweimal...

Konzerte

Am vergangenen Freitag ging’s los mit der neuen Veranstaltungsreihe „Moondoo In The Park“ im Park-Café „Schöne Aussichten“. Ein Ausweichmanöver des Kiezclubs Moondoo (eigentlich Reeperbahn...

Storys

„Wer in Liverpool erzählt, dass er aus Hamburg kommt, bekommt sofort ein Bier aufs Haus“, berichtet Tote-Hosen-Frontmann Campino (bürgerlich Andreas Frege, 58), als er...