Share on facebook
Share on twitter

Alanis Morissette verschiebt Tour: Auch Hamburg betroffen

Alanis Morissette verschiebt Tour: Auch Hamburg-Show betroffen

08.10.2021
Share on facebook
Share on twitter
Wäre diesen Monat gerne nach Europa gekommen: Alanis Morissette. Foto: Williams & Hirakawa

Vergisst man bei all den guten Konzert-Nachrichten der vergangenen Tage ja schnell: Es ist noch längst nicht alles wieder wie „früher“. Das hat jetzt auch Alanis Morissette zu spüren bekommen – sie musste ihre komplette Europa-Tournee verschieben.

Diese Entscheidung betrifft auch das einzige Deutschland-Konzert am 28. Oktober in der Hamburger Barclays-Arena. Der neue Termin soll so schnell wie möglich bekannt gegeben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.  

In Hamburg hätte das einzige Deutschlandkonzert stattfinden sollen

Grund für die Verschiebung sei die „bestehende Unsicherheit durch unterschiedliche Kapazitätsbegrenzungen, Hygieneregeln und zusätzliche logistische Herausforderungen innerhalb Europas“, so die Sängerin in einer Stellungnahme. All das habe ihr und ihrem Team keine andere Wahl gelassen. 

Bitte behaltet eure Tickets! Ich kann es nicht erwarten, euch bald zu sehen!

Alanis Morissette

„Ich musste eine schwierige und herzbrechende Entscheidung treffen“, so Alanis Morissette. „Aber wir arbeiten fieberhaft an den neuen Daten. Deshalb: Behaltet bitte eure Tickets! Ich kann es nicht erwarten, euch bald zu sehen!“

Share on facebook
Share on twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Wonach suchen Sie?