Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Anzeige

Locations

Nach zwei Jahren Pause: Markthalle startet wieder mit Konzerten

Markthalle
Lange her: Feiernde Fans in der Markthalle. (Foto: IMAGO / biky)
Foto:

Viel zu lange her: Feiernde Fans in der Markthalle. (Foto: IMAGO / biky)

Es geht wieder los: Nach zwei Jahren Corona-Pause öffnet die Hamburger Markthalle wieder für Konzerte. Seit November 2020 wurde die Veranstaltungshalle als Tagesaufenthaltsstätte für Obdachlose im Rahmen des Hamburger Winternotprogramms genutzt.

„Wir möchten uns ganz ausdrücklich für die Unterstützung in dieser schwierigen Zeit bedanken“, sagte Geschäftsführer Mike Keller am Mittwoch. „Wir sind sehr dankbar, dass es die Markthalle als Veranstaltungsort noch gibt und freuen uns wahnsinnig, dass es nun wieder losgeht.“

Anzeige

Bevorstehende Highlights sind unter anderem die Konzerte von Max Giesinger (20.5.), Tom Gregory (4.6.), Enter Shikari (25.7.) und Archive (17.10.).

Das könnte Dich auch interessieren

Konzerte

Das zweite Hamburg-Konzert von Tocotronic in nur wenigen Monaten: Nach der im Sommer frenetisch gefeierten Stadtpark-Show war das Kampnagel-Konzert am Mittwochabend sozusagen die Winteredition....

News

Ihre Stimme beim Welthit „Little Lies“ ist noch Millionen Menschen im Ohr: Die britische Musikerin Christine McVie von der Gruppe Fleetwood Mac ist tot. Das teilte...

Konzerte

Thees Uhlmann hat schon viele außergewöhnliche Konzerte in Hamburg gespielt, aber dieser Freitag war dann doch sehr besonders. Erstens, weil gerade an diesem Tag...

News

Obwohl die heftige Corona-Zeit mittlerweile als überstanden gilt, leidet die Kultur- und Veranstaltungsbranche nach wie vor an den Spätfolgen. Vor allem fehlt Nachwuchs. Das...

Anzeige