Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Anzeige

Konzerte

Volle Fahrt voraus! Parkway Drive kommen nach Hamburg

Sänger Winston McCall (2. v. r.) kommt mit seiner Band Parkway Drive nach Hamburg.
Sänger Winston McCall (2. v. r.) kommt mit seiner Band Parkway Drive nach Hamburg.
Foto: Kingstar-Music

Zwei Dekaden lang wie auf Speed, dann der ultimative Tritt auf die Bremse – die australische Metalcore-Band Parkway Drive hat es zwischen Covid und Karrieredruck beinah zerrissen. Mit ihrem neuen Album „Darker Still“ haben sich die Männer jetzt eindrucksvoll zurückgemeldet – und am Mittwoch wollen sie die Barclays-Arena zerlegen.

„Ich erinnere mich kaum daran, wie es ist auf der Bühne zu stehen“, erzählt Winston McCall, Sänger der australischen Erfolgsband Parkway Drive. „Ich weiß nicht mehr, wie es ist, die Energie des Publikums zu spüren. Wir können uns nur auf die Tatsache verlassen, dass unsere Fans großartig sind. Ich freue mich wahnsinnig darauf, sie endlich alle wiederzusehen.“ Ein Gefühl, das auf Gegenseitigkeit beruhen dürfte.

Parkway Drive mit neuem Album in Hamburg

Anzeige

2003 in Byron Bay, New South Wales, gegründet, hat sich das Quintett über die Jahre einen exquisiten Ruf erspielt, und das nicht nur in der Metal-Community. Ihre letzten beiden Longplayer, „Ire“ (2015) und „Reverence“ (2018), knackten hierzulande die Top-10 der Albumcharts. Ihr Live-Feuerwerk auf dem „Wacken“-Festival 2019 hat sich förmlich ins Gedächtnis gebrannt. Die Doku „Viva The Underdogs“ (2020) dürfte vielen Fans von Parkway Drive durch die schweren Jahre der Pandemie geholfen haben. Ein emotionaler Ausnahmezustand, den auch die Band selbst aushalten musste.

„Durch Covid und die daraus resultierende Pause haben wir eine völlig neue Perspektive bekommen“, so McCall. „Wir mussten uns eingestehen, dass wir uns in keiner guten Verfassung befanden.“ Verdrängte Probleme, private Unwägbarkeiten, der Stress als Band, zum ersten Mal überhaupt sprechen die Musiker über diese Dinge – und entscheiden sich schweren Herzens, ihre Nordamerika-Tournee abzusagen. Sie hätten ihr Limit erreicht, so schrieben sie in einem Social-Media-Post, und wollten es nicht komplett an die Wand fahren.

„Darker Still“ live in der Barclays-Arena

Anzeige

Ihr neues Album „Darker Still“ legt Zeugnis davon ab, dass es sicher die richtige Entscheidung war. Songs wie „The Greatest Fear“ oder der epische Groover „Land Of The Lost“ rücken die Band noch ein Stück an die oberste Heavy-Liga, die von Größen wie Metallica, Slayer und einigen anderen besetzt ist. Die Vorfreude auf das Bühnen-Comeback könnte kaum größer sein, wie McCall noch einmal betont: „Selbst wenn ich nur vor einer Person singen sollte, würde es mir einen solchen Kick verpassen“.

Ein paar mehr dürften es werden, soviel steht fest.

Barclays-Arena: 21.9., 19 Uhr, 70 Euro

Anzeige

Tickets fürs Parkway-Drive-Konzert zu gewinnen!

Die MOPO verlost 2×2 Tickets für das Konzert. Wer gewinnen möchte, schickt bis Montag (19.9.), 14 Uhr, eine E-Mail mit dem Betreff „Parkway“ an [email protected] und beantwortet darin folgende Frage richtig: In welcher australischen Stadt wurde Parkway Drive gegründet? Viel Glück. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Morgenpost Verlag GmbH. Bei einer Teilnahme gelten unsere AGB als akzeptiert. Diese AGB finden Sie unter www.mopo.de/gewinnspiel-agb.

Das könnte Dich auch interessieren

News

Der selbsternannte Fürst der Finsternis geht in Rente – zumindest, was Live-Auftritte angeht: Aus gesundheitlichen Gründen hat Metal-Pionier Ozzy Osbourne seine für dieses Jahr...

News

Der bedeutende Punkrock-Musiker Tom Verlaine ist tot. Der 73-jährige Sänger und Gitarrist sei „nach kurzer Krankheit“ in New York gestorben, erklärte Jesse Paris Smith,...

News

Morgen (1.2.) steigt das erste von drei (2.2. und 24.2.) Robbie-Williams-Konzerten in der Barclays-Arena. Auf den ersten Termin fällt leider zeitgleich der Warnstreik des...

Konzerte

Diese Nachricht dürfte bei allen Pop-Fans für Schnappatmung sorgen: Beyoncé geht auf Welttournee – und macht Halt in Hamburg! Der US-Superstar kommt im Juni...

Anzeige