Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Anzeige

Konzerte

Tom Klose: ein Mann der Gegensätze

Tom Klose spielt auf dem Lattenplatz. Foto: Julia Schwendner
Tom Klose spielt auf dem Lattenplatz. Foto: Julia Schwendner
Foto:

Angefangen hat alles in Flensburg. Als Sänger einer Punkband. Heute ist Tom Klose bei bluesigem Indie-Folk angekommen, wie sein gerade erschienenes zweites Album „Echoes“ zeigt, das er jetzt auf dem Lattenplatz vorstellt.

Der Mittzwanziger ist ein großer Radiohead-Fan und das hört man auch: Das Innenleben kehrt er gerne nach außen, singt von Leid, von Angst, von Freude, von den Geistern der Vergangenheit. Mal euphorisch, dann melancholisch. Mal mit zerbrechlicher Kopfstimme, dann aber auch ganz tief und erdig.  Klose ist also ein Mann der Gegensätze – und warum das spannender ist  als musikalische Einbahnstraßen, das werden die Besucher jetzt live erleben. 

Das Konzert findet am 23. Oktober vorm Knust auf dem Lattenplatz ab 18 Uhr statt, Tickets ab 11,50 Euro gibt’s hier!

Das könnte Dich auch interessieren

News

Der selbsternannte Fürst der Finsternis geht in Rente – zumindest, was Live-Auftritte angeht: Aus gesundheitlichen Gründen hat Metal-Pionier Ozzy Osbourne seine für dieses Jahr...

News

Der bedeutende Punkrock-Musiker Tom Verlaine ist tot. Der 73-jährige Sänger und Gitarrist sei „nach kurzer Krankheit“ in New York gestorben, erklärte Jesse Paris Smith,...

News

Morgen (1.2.) steigt das erste von drei (2.2. und 24.2.) Robbie-Williams-Konzerten in der Barclays-Arena. Auf den ersten Termin fällt leider zeitgleich der Warnstreik des...

Konzerte

Diese Nachricht dürfte bei allen Pop-Fans für Schnappatmung sorgen: Beyoncé geht auf Welttournee – und macht Halt in Hamburg! Der US-Superstar kommt im Juni...

Anzeige