Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

  • Home
  • Konzerte
  • Douniah und High John bei „Moondoo In The Park“

Ticket-Verlosung: Douniah und High John bei „Moondoo In The Park“!

Das Hamburger Neo-Soul-Duo Douniah & High John eröffnet die neue Veranstaltungsreihe „Moondoo In The Park“. Foto: Jada
Das Hamburger Neo-Soul-Duo Douniah & High John eröffnet die neue Veranstaltungsreihe „Moondoo In The Park“. Foto: Jada

Der Kiezclub Moondoo an der Reeperbahn 136 kontert dem Corona-Herbstloch mit einer neuen Veranstaltungsreihe! Acht Sessions mit Live-Acts und DJs sind für „Moondoo In The Park“ im Park-Café „Schöne Aussichten“ in Planten un Blomen angesetzt – los geht’s diesen Freitag (16. Oktober) mit herrlich-jazzigem Soul von Douniah und High John. MOPOP verlost 2×2 Tickets für das Konzert!

Der smoothe Neo-Soul der Hamburgerin macht verlegen. Die Kombination aus geheimnisvollen tiefen Vocals und Douniahs cremiger Stimme machen nach dem Debütalbum Dream Baby“ fast schon Soul-süchtig. Auch als Feature in Don’t You Worry“ vom Hamburger Produzenten Fuchy (alias Farhot).

Fuchy mit Don’t You Worry“ feat. Douniah.

Douniahs Karriere beginnt auf Song-Slams. Erst kam die akustische Gitarre und später die Drum-Machine. Irgendwann lernt sie den Produzenten High John auf einer Jam-Session kennen. Die beiden harmonieren sofort: High Johns Lo-Fi-Beats und Douniahs butterweiche Stimme sind ein Match.

Aus dieser musikalisch schicksalshaften Begegnung entsteht 2019 auch Douniahs Debütalbum. Darin verbindet das Neo-Soul-Duo Elemente der Urban-Musik der 90er mit dem Vibe der Gegenwart.

Dream Baby“ von Douniah und High John.

Das Konzert von Douniah & High John, UFA Palava, Jada und Nas Tea findet am 16. Oktober bei „Moondoo In The Park“ im Park Café „Schöne Aussichten“ in Planten un Blomen statt.
Einlass ist ab 19.30 Uhr, das Konzert beginnt um 20.30 Uhr, Ticket ab 14 Euro im Vorverkauf, 15 Euro an der Abendkasse.

Konzert von Douniah und High John in Planten un Blomen: Hier Tickets gewinnen!

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantwortet einfach folgende Frage: Wie lautet das Debütalbum von Douniah & High John? Schickt die Antwort in einer E-Mail mit dem Betreff „Douniah & High John“, euren Namen sowie eine Telefonnummer (für die Gewinnerbenachrichtigung, am besten Handynummer) an: mopop@mopo.de.

Teilnahmeschluss ist am Freitag (16. Oktober), um 17 Uhr.

Konzert von Douniah und High John in Planten un Blomen: Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel

Teilnahme ab 18 Jahren am 16.10.2020 (Einsendeschluss: 17 Uhr). Die Gewinner werden durch Los ermittelt. Die Gewinner werden telefonisch oder per Mail benachrichtigt. Veranstalterin des Gewinnspiels: Hamburger Morgenpost Verlags GmbH, Barnerstraße 14, 22765 Hamburg.

Daten der Teilnehmer werden zur Auswertung der Aktion gespeichert und 14 Tage nach der Beendigung der Aktion gesperrt und dann nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, wenn es für die Durchführung der Gewinnspiels notwendig ist, z.B. an Veranstalter für die Gewinnerbenachrichtigung und Eintragung auf der Gästeliste.

Als Teilnehmer sichern Sie zu, dass eingesendete Beiträge frei von Rechten Dritter sind, insbesondere keine dritten Personen unberechtigt abgebildet oder genannt werden.

Die Datenverarbeitung können Sie durch Mitteilung auf gleichem Wege, wie die die Teilnahme jederzeit widerrufen. Beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

Kommentare
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Charts

Was hört Hamburg? An dieser Stelle präsentieren wir euch in Kooperation mit Spotify wöchentlich die aktuellen Hamburg-Charts. Die aktuellen Hamburg-Charts der Woche (bis 22....

Interviews

Stevie Nicks liebte genauso exzessiv, wie sie Kokain schnupfte. Sie ist Rocklegende, eine der Frontfrauen von Fleetwood Mac und die erste Frau, die gleich zweimal...

Konzerte

Am vergangenen Freitag ging’s los mit der neuen Veranstaltungsreihe „Moondoo In The Park“ im Park-Café „Schöne Aussichten“. Ein Ausweichmanöver des Kiezclubs Moondoo (eigentlich Reeperbahn...

Storys

„Wer in Liverpool erzählt, dass er aus Hamburg kommt, bekommt sofort ein Bier aufs Haus“, berichtet Tote-Hosen-Frontmann Campino (bürgerlich Andreas Frege, 58), als er...