Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Konzerte

Perfektomat und Retrogott im Moondoo: Auf den Spuren von Gil Scott-Heron

Retrogott und Perfektomat kommen Samstag ins Moondoo.
Retrogott und Perfektomat kommen Samstag ins Moondoo.
Foto: Thomas Schaekel

Bei HipHop-Liebhaber:innen ist Retrogott die Personifizierung des deutschen Battle-Raps: Songs wie „Hurensohnologie“ und „Pornofilmkäse“ vom Album „Jetzt schämst du dich!“ – damals noch unter dem Namen Huss und Hodn und als Duo mit Hulk Hodn – haben sich wohl für immer ins Gedächtnis gebrannt. Und dazu diese 90er-Beats: aus der Zeit gefallen, knarzig, retro, goldene Ära des HipHops eben!

Sein neuestes Projekt macht er zusammen mit dem Bassisten und Komponisten Perfektomat: Auf ihrem im Februar erschienenen Album „Zeit hat uns“ verknüpfen die beiden Jazz und Spoken Word. Direkt im ersten Track „Kapitalistische Verkürzungskritik“ spricht (nicht rappt!) er auf einem funkig-verspielten und schönen Beat so Zeilen wie „Ich handle mit Kommunikation. Wandel, E- und Revolution werden per Telekommunikation zur Erzählung für Millionen.“ oder „Für Einschaltquoten ist Einfalt geboten.“ Obendrauf wird das Ganze dann mit einem Zitat von Spoken-Word-Erfinder und Rap-Vorreiter Gil Scott-Heron verknüpft: „The revolution will not be televised!“

Keine einfache Kost, aber spannender als eine Prime-Time-Show allemal – Samstag live im Moondoo!

Moondoo: 25.3., 19 Uhr, Tickets ab 19 Euro hier, im Anschluss Retrogott-DJ-Set

Das könnte Dich auch interessieren

News

Kurz vor der Tour-Premiere werden Musiker der Rock-Band Santiano so krank, dass das Konzert in Schwerin abgesagt wird. Auch der Auftritt in Leipzig fällt...

Anzeige

Sie sind jung, talentiert und träumen von der großen Bühne. Mehr als 2250 Newcomer haben es gewagt und sich für den Bühne Frei! Contest...

Konzerte

Die meisten werden ihn im Ohr haben, den Hit „Ever Fallen In Love (With Someone You Shouldn’t’ve)“ von den Buzzcocks, die damit in knapp...

News

Die Hamburger Indierock-Band Kettcar hat erstmals die Spitze der Album-Charts erreicht. „Ihr neuester Streich ,Gute Laune ungerecht verteilt’ verdrängt niemand Geringeren als Beyoncé (,Cowboy...