Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Konzerte

Lisa Morgenstern: Die Klavier-Königin aus der Synthie-Burg

Lisa Morgenstern.
Musik im Blut: Lisa Morgenstern ist Tochter von zwei Orchestermusikern. Foto: Miguel Murrieta
Foto:

Für Lisa Morgenstern wünschte man sich eine Käseglocke. Und zwar eine gigantisch große. Unter die müsste zum Beispiel am kommenden Mittwoch (9. September) der gesamte Musikpavillon in Planten un Blomen passen. Und das Publikum auf seinen kleinen Stühlchen gleich mit.

Denn dann wäre die Musik der Pianistin da, wo sie sich am besten anfühlt: im gesamten Raum und damit auch überall rund um den Körper. Nur dummerweise wäre das nicht Corona-konform. Es wird aber auch ohne Käseglocke gehen.

Lisa Morgenstern, als Tochter zweier Orchestermusiker mit Klassik aufgewachsen, lässt am Klavier Harmonie-Welten entstehen. Der Klang erinnert unter anderem an Ólafur Arnalds. Auch weil sie – ähnlich wie er und andere Tastenvirtuosen – längst Burgen aus Keyboards und Synthesizern um sich errichtet und damit einen erstaunlichen Sog entfacht.

Lisa Morgenstern: Wegen einer Verletzung lernt sie Synthesizer lieben

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iTGlzYSBNb3JnZW5zdGVybiAtIE15IEJvYXQgKyBHbGFzcyBbbGl2ZSBzZXNzaW9uIHBhcnQgMnwzXSIgd2lkdGg9Ijg4MCIgaGVpZ2h0PSI0OTUiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvbnFJMVMzVXcycW8/c3RhcnQ9NzUyJmZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
Einen Vorgeschmack auf die Live-Künste der Klavier-Königin hat Lisa Morgenstern bereits ins Netz gestellt.

Dabei kam sie eher zufällig zu den Elektro-Instrumenten: Sie hatte sich an der Hand verletzt, das Klavierspielen fiel flach. „Ich war zu der Zeit öfter in einem Tonstudio, in dem viele Synthies standen“, sagte sie in einem Interview. „Und dann wurde ich irgendwie süchtig danach.“

„Und dann wurde ich irgendwie süchtig danach.“

Lisa Morgenstern über ihre ersten Experimente mit dem Synthesizer

Seitdem spielt sie akustisch und verstärkt – und sie singt. Hören kann man das zum Beispiel auf ihrem aktuellen Album „Chameleon“. Und eben live in Planten un Blomen. Auch ohne Käseglocke.

Musikpavillon Planten un Blomen, 9. September, 20 Uhr, Tickets ab 29,60 Euro

Das könnte Dich auch interessieren

Konzerte

Schon lange wollten die Indierocker auf der Hochseeinsel spielen – am 5. April soll es so weit sein: Kettcar schippern mit dem Katamaran „Halunder...

News

Die Klimabewegung Fridays for Future organisiert gemeinsam mit anderen für Sonntag wieder eine Demo gegen Rechtsextremismus in Hamburg. Nun hat sich prominente Unterstützung angekündigt....

Konzerte

Rocksänger Bryan Adams (64, „Summer „Of ‘69“) kommt für mehrere Konzerte nach Deutschland. Der Kanadier werde mit seiner „So Happy It Hurts TourHalt auch...

News

Bei einem Auftritt in Seattle ist Madonna (65) rücklings vom Stuhl gefallen. Bei ihrer Show im Rahmen der „The Celebration Tour“ zog ein Backgroundtänzer die „Queen...