Share on facebook
Share on twitter

Jazz, Pop, Groove – alles im Stadtpark!

Jazz, Pop, Groove – alles im Stadtpark!

28.07.2022
Share on facebook
Share on twitter
Haben den Groove gepachtet: Fat Freddy’s Drop aus Neuseeland spielen nächsten Donnerstag im Stadtpark. Foto: FKP Scorpio

Haben den Groove gepachtet: Fat Freddy’s Drop aus Neuseeland spielen nächsten Donnerstag im Stadtpark. Foto: FKP Scorpio

Herbie Hancock, OMD, Fat Freddy’s Drop und Max Giesinger sind im grünen Rund als Nächstes dran

Gestern erschallten noch Welthits wie „Rosannna“, „Hold The Line“ oder „Africa“ von Toto im Stadtpark. Jetzt ist erst mal eine kurze Konzertpause, bis am kommenden Dienstag (2.8.) dann das Programm groovig, poppig und jazzig weitergeht.

Herbie Hancock ist im sechsten Jahrzehnt seiner Jazzkarriere – kommenden Dienstag beehrt er den Stadtpark. Foto: Nick Letellier

Dann kommt nämlich eine echte Jazz-Legende in den Stadtpark – der unvergleichliche Herbie Hancock. Mittlerweile befindet sich der 82-jährige Pianist und Komponist im sechsten (!) Jahrzehnt seiner Karriere und hat ganze zwölf (!) Grammys gewonnen. Seine bekanntesten Werke wie „Cantaloupe Island“ oder „Watermelon Man“ sind Jazz-Standards, die auch Nicht-Experten sofort im Ohr haben. Von seinen Anfängen mit Soul-Jazz über die Zeit in Miles Davis’ Quintett und den technopoppigen Erfolgsausflügen der 70er bis hin zu der Rückkehr zum Mainstream der Gegenwart gibt es kein Feld, auf dem er keine Spuren hinterlassen und Genre-Grenzen gesprengt hat. Sein Konzert ist komplett bestuhlt, die Plätze werden alle fest nummeriert sein (2.8., Tickets ab 71 Euro).

Hinter OMD stecken Andy McCluskey (l.) und Paul Humphreys – kommenden Mittwoch live im Stadtpark. Foto: Marc McNaulty

Nächsten Mittwoch (3.8., ab 57 Euro) spielt dann endlich das unverwechselbare Duo OMD – das Konzert von „Orchestral Manoeuvres In The Dark“ musste seit 2020 zwei Mal verschoben werden. Für alle Liebhaber von New Wave, 80er- und Synth-Pop ein Muss!

Und noch so eine unverwechselbare Band ist am 4. August (ab 46 Euro) an der Reihe. Die neuseeländischen Fat Freddy’s Drop vereinen in sich Soul, Dub, Jazz, Reggae und sogar Elektro – und machen daraus ihren ganz eigenen „Freddy’s Sound“. Und live ist die achtköpfige Band sowieso eine Macht. Auf geht’s: Skanken und grooven!

Max Giesinger spielt endlich am 5. August sein Open-Air-Konzert in Hamburg. Foto: Christoph Köstlin

Am 5. August wird es dann mal nicht international, sondern es spielt eine der Speerspitzen des deutschen Pop: Max Giesinger. Auch er musste seine Open Airs mehrfach verschieben – durch Corona bekam der Titel seiner erfolgreichen Single „Irgendwann ist jetzt“ noch mal eine ganz andere Bedeutung. Aber kommenden Freitag ist dann „wirklich jetzt“ und der Pop-Darling wird Hits wie „80 Millionen“ oder „Wenn sie tanzt“ endlich im Stadtpark performen. Das Konzert ist schon ausverkauft. Wie gut, dass wir noch einige letzte Tickets verlosen. Für die anderen Künstler natürlich auch!

Open Air im Stadtpark: Shows bis 11.9., alle Infos und Tickets unter stadtparkopenair.de

Jetzt Tickets für alle Konzerte gewinnen!

Für die Konzerte von Herbie Hancock, OMD, Fat Freddy’s Drop und Max Giesinger verlosen wir je 3 x 2 Tickets. Viel Glück!

Für die Teilnahme einfach eine Mail mit dem jeweiligen Wunschact im Betreff an mopop@mopo.de senden. Bitte die Kontaktdaten nicht vergessen. Teilnahmeschluss ist jeweils am Tag vor dem jeweiligen Konzert um 12 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Morgenpost Verlag GmbH. Bei einer Teilnahme gelten unsere AGB als akzeptiert. Diese AGB finden Sie unter www.mopo.de/gewinnspiel-agb.

Share on facebook
Share on twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Wir bringen Ihnen jeden Donnerstag gute Nachrichten frei Haus. Ob auf, vor und hinter den Bühnen – wir sind für Sie dabei und sprechen mit den spannendsten Menschen. Dazu gibt’s Tipps zu Veranstaltungen und Neuerscheinungen und vieles mehr.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Wonach suchen Sie?