Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Konzerte

Helene Fischer live: Tour-Start in Hamburg! So heiß wird die Show

Helene Fischer live 2023 Hamburg
Helene Fischer ist bekannt für ihre artistischen Show-Einlagen. Hier schwebt sie an Seilen bei einem Open-Air übers Publikum.
Foto: Live Nation

„Das Unmögliche möglich zu machen.“ Nichts Geringeres ist das Motto von Schlager-Star Helene Fischer (38, „Atemlos durch die Nacht“, „Herzbeben“), die bisher ca. 17 Millionen Tonträger verkaufte und damit zu den erfolgreichsten Künstler:innen Europas gehört. Sie ist bekannt für ihre unglaubliche Disziplin und Arbeitsmoral – sodass auch absolute Schlager-Hasser von ihren spektakulären Shows beeindruckt sind.

Für ihre Tour hat sie sich diesmal mit dem kanadischen und weltberühmten Cirque du Soleil zusammengetan. Diese Woche steigen die „Helene-Fischer-Festspiele“ nun in der Hamburger Barclays-Arena. Gleich an fünf Tagen (11. bis 16.4., am 13. findet kein Konzert statt) wird sie dort durch die Luft wirbeln. Für alle Shows gibt es noch Tickets!

Helene Fischers Tourstart wurde verschoben

Leider gab es für die Tour zunächst einen echten Downer: Bei den akrobatischen Proben hatte sich Helene Fischer einen Rippenbruch zugezogen, sodass sie den Tour-Auftakt in Bremen und die darauffolgenden Shows in Köln verschieben musste (neue Termine in den Städten:  10.-12.5. bzw. 25.8.-2.9.).

Eine gute Sache hat das Ganze ja: Nun feiert der Schlager-Star seinen Tour-Auftakt bei uns in Hamburg – wir kommen also als Allererste in den Genuss der neuen Show.

Helene Fischers Show besteht aus fünf Akten

Vor Kurzem erst war der auf der ganzen Welt berühmte Cirque du Soleil mit seiner Produktion „Crystal“ in Hamburg – dort fand die Akrobatik auf dem Eis statt.  Über die gemeinsame Produktion mit Helene Fischer ist noch nicht allzu viel bekannt – das soll natürlich so sein, die Fans sollen sich schließlich überraschen lassen.

Helene Fischer live 2023
Helene Fischer live 2023: Ein Vorgeschmack, wie die Bühne und die Artistik des Cirque du Soleil aussehen werden.

Man weiß bisher nur, dass die Show sich um die verschiedenen Elemente drehen, ein überdimensionaler Diamant eine Rolle spielen und Helene im Feuer, aber auch in Monsun-artigem Regen singen wird.  Und natürlich schwebt sie auch durch die Luft! In insgesamt fünf Akten (inklusive einer Pause) erzählt die Künstlerin anhand ihrer Hits und gemeinsam mit ihrer Band, Tänzer:innen und Akrobat:innen eine Geschichte über persönliche Stärken, Mut und Zuversicht. 

Helene Fischer will Neuland betreten

„Tourneen waren schon immer Meilensteine in meiner Karriere und live ist nun mal der ultimative Test für einen Künstler“, sagt Helene Fischer selbst zu der Show. „Gemeinsam mit dem Cirque du Soleil wollen wir echtes Neuland betreten und den Fans ein Erlebnis bieten, das es so vorher noch nicht gab. Wir wollen überwältigende Momente voller Emotionen schaffen, unsere unbändige Freude mit dem Publikum teilen und schaffen. Einen wahren Rausch der Sinne kreieren!“

Insgesamt wird Helene Fischer bis in den Oktober hinein 70 Arena-Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz spielen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, damit insgesamt ungefähr 750.000 Menschen zu erreichen.

Helene Fischer: Für die Hamburg-Shows gibt’s noch Tickets

Für alle Hamburg-Shows gibt es in den unterschiedlichen Kategorien noch Tickets. Das günstigste Ticket bekommt man für 69,90 Euro, die „Golden Circle“-Stehplatz-Tickets direkt an der Bühne und besonders oft nah an Helene kosten  stolze 281,50 Euro (immer jeweils zuzüglich Gebühren).

Wird das die heißeste und spektakulärste Show des Jahres? Gut möglich!

Helene Fischer in der Barclays-Arena: 11., 12., 14., 15., 16.4., 20 Uhr, 69,90-281,50 Euro

Das könnte Dich auch interessieren

News

Am 23. und 24. Juli kommt wohl die bekannteste Frau der Welt nach Hamburg: Superstar Taylor Swift gibt als Teil ihrer „The Eras“-Tour gleich...

Konzerte

So langsam könnte man Alice Cooper in Deutschland einbürgern! Kein Jahr, ohne dass die US-Musiklegende uns nicht mit einer Tour beehrt – sei es...

Konzerte

Punk in den Neunzigern hat einen Namen: Green Day! Wenn das Trio – Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool – im Rahmen...

News

Nina Chuba hat schon als Kind Klavier gespielt und Musik gemacht. 2022 gelang der aus Wedel stammenden Wahl-Berlinerin mit „Wildberry Lillet“ der Durchbruch. Nun...