Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Anzeige

Konzerte

Da klingt sogar „Sch**ße“ zärtlich: Turin Brakes erobern den Nochtspeicher

Der Sänger steht mit Gitarre vorne, hinter ihm sieht man Schlagzeuger Rob Allum
Hatte Spaß im Nochtspeicher: Turin-Brakes-Sänger Olly Knights
Foto: Sebastian Madej

Da kommen sie auf die Bühne wie die freundliche Indieband von nebenan: Am Montag spielten Turin Brakes im Nochtspeicher. Es fühlt sich an, als würden sich das Publikum und die Londoner schon länger kennen und alle freuen sich, einander wiederzusehen.

Der Enthusiasmus, mit dem Olly Knights und Gale Paridjanian samt ihrer Band ihren feinen, melodischen Indiepop unter die Leute bringen, sorgt dann auch innerhalb für Sekunden dafür, dass man das graue Winterhamburg da draußen vergisst. Und spätestens nach der aufwändig vorbereiteten, charmanten Ansprache auf Deutsch („Covid kann uns nicht aufhalten!“), haben die Briten alle Herzen gewonnen.

Gale Paridjanian mit Gitarre in blauem BühnenlichtFoto: Sebastian Madej
Auch bestens aufgelegt: Sänger und Gitarrist Gale Paridjanian
Anzeige

Die sorgsam zusammengestellte Setlist mit zahlreichen Stücken vom neuen Album „Wide-Eyed Nowhere“ und alten Herzenssongs wie „Fishing“ oder „Future Boy“ (in das Olly Knights ein zärtlich gesungenes, deutsches „Scheiße“ einbaut) bringt die vorderen Reihen relativ schnell zum ekstatischen Tanzen, man sieht gar Menschen wild das Haar schütteln.

Turin Brakes gewinnen die Herzen des Publikums

Kein Wunder, Turin Brakes liefern eben einfach wunderbare Melodien zu der fast unverschämt guten Singstimme von Knights, die live eher noch besser klingt als auf Platte. Turin Brakes und Hamburg – irgendwie ist das eine Kombination, die ausgesprochen gut funktioniert.

Das könnte Dich auch interessieren

News

Der selbsternannte Fürst der Finsternis geht in Rente – zumindest, was Live-Auftritte angeht: Aus gesundheitlichen Gründen hat Metal-Pionier Ozzy Osbourne seine für dieses Jahr...

Konzerte

„I’m Robbie fucking Williams, this is my band, this is my ass”, sagt der Superstar (48) an seinem zweiten Abend in der – natürlich...

News

Nach Festival-Streichung: Grüne äußern sich zur Solo-Show der Band Die beiden Shows bei den süddeutschen Zwillingsfestivals „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ der...

Konzerte

Diese Nachricht dürfte bei allen Pop-Fans für Schnappatmung sorgen: Beyoncé geht auf Welttournee – und macht Halt in Hamburg! Der US-Superstar kommt im Juni...

Anzeige