Folgen Sie uns

Wonach suchen Sie?

Anzeige

Festivals

Maskenball, Moshpits, Mega-Outfits: Hier traf am Samstag Techno auf HipHop

Am Samstag trennte nur eine schmale Straße das Techno-Open-Air „Vogelball“ vom Hip-Hop-Event „Spektrum“. (Archivfoto)
Am Samstag trennte nur eine schmale Straße das Techno-Open-Air „Vogelball“ vom Hip-Hop-Event „Spektrum“. (Archivfoto)
Foto:

Lediglich der Reiherstieg-Hauptdeich (Wilhelmsburg) trennte am Samstag zwei Veranstaltungen voneinander, die unterschiedlicher kaum sein konnten. Vom „Vogelball“ wummerten die Bässe düsterer Techno-Beats, vom „Spektrum“ ertönten die Stimmen gefeierter Rapper. Verkleidete Besucher, talentierte Musiker, beeindruckende Locations – so wurde am Samstag in Wilhelmsburg gefeiert.

Hamburg: Rapper Disarstar animiert zum Moshpit

„Macht einen Kreis“, forderte Rapper Distarstar vom Publikum, als er gegen 19 Uhr auf die Bühne beim „Spektrum“ trat. Dann rappte er den Song „Nachbarschaft“: „Und jede Nacht geht’s ab. Punks, die sich prügeln um Pfand, ja, es ist abgefuckt“. Mit fliegenden Plastikflaschen sprangen die Leute zurück in das Moshpit.

Anzeige

Insgesamt 27 Acts brachten das Publikum von 14 Uhr bis 3 Uhr ins Schwitzen, darunter Goldroger und OG Keemo. Am späteren Abend brachte Badmómzjay das Publikum zum Toben. Mit schwarzem Outfit und knallroten Haaren war sie ein echter Blickfang auf der Bühne.

Badmómzjay
Badmómzjay trat am Samstag beim Spektrum auf. Foto: Sebastian Madej

„Spektrum“ neben „Vogelball“: Hip-Hop trifft auf Techno

Anzeige

Nur ein paar Meter weiter feierten Techno-Fans zu wummernden Beats. Auf dem benachbarten Gelände des „MS Artville“ fand der „Vogelball“ statt. Baumhäuser, Skulpturen und Feder-Outfits – auf dem märchenhaften Gelände gab es einiges zu entdecken. DJs wie Nathalie Novak, ND_Baumecker und Lenard Klein sorgten für Mega-Stimmung.

Das könnte dich auch interessieren: Alligatoah in Wacken: „Ich weiß, dass es Hater geben wird“

Das war ein Abend inmitten von kreativen Kunstwerken, bestem Wetter und einem beeindruckendem Setting. Egal ob Cap-Träger oder bunter Vogel – hier war für jeden etwas dabei!

Das könnte Dich auch interessieren

Konzerte

Schlechte Nachrichten für alle Sting-Fans in Hamburg: Das lang ersehnte Konzert des britischen Weltstars am Sonntag wurde kurzfristig abgesagt. Wie der Veranstalter am Samstagabend...

Konzerte

Für den guten Zweck spenden, ohne Geld auszugeben – dieses außergewöhnliche Konzept zeichnet „Channel Aid“ aus. Ein Musikkanal auf YouTube, der über Werbeeinnahmen Geld für...

Konzerte

Dem Mann stecken anstrengende Wochen in den Knochen, das merkt man sofort, als Disarstar am Samstagabend im Uebel&Gefährlich auf die Bühne tritt. 16 Konzerte...

Interviews

Bill Kaulitz über die Musikindustrie, das neue Album „2001“, Magdeburg und die große Liebe Es läuft rund für Tokio Hotel. Mit „White Lies“ hat...

Anzeige