Share on facebook
Share on twitter

Spotify ist bei uns jetzt auch „erwachsen“!

Spotify ist bei uns jetzt auch „erwachsen“!

01.04.2021
Share on facebook
Share on twitter
Zoe Wees rangiert mit ihrem Song „Girls Like Us“ auf Platz 10 von Hamburgs Ü35-Spotify-Charts. Foto: Philipp Gladsome/Universal Music

Jede Woche präsentieren wir euch immer Hamburgs Top-10-Spotify-Charts: KASIMIR1441? WILDBWOYS? badmómzjay? RIN? Ufo361? Nimo? Manch einer wird beim Lesen dieser ganzen Rap-Acts häufig „Von denen habe ich noch nie was gehört!“ gedacht haben, oder?

Das liegt natürlich daran, dass die Streaming-Plattform vor allem von jüngeren Leuten genutzt wird und dadurch auch eher der Musikgeschmack der Kids und Teens in unserer Tabelle abgebildet wurde.

Von jetzt an zeigen wir euch deswegen auch die Hamburg-Charts der Zielgruppe Ü35: Nathan Evans dominiert diese mit seinem „Wellerman“-Shanty gleich zweifach: Der Remix des Songs steht auf Platz 1 und die normale Version auf Position 4 (diese Version taucht in der anderen Zielgruppe zum Beispiel gar nicht in den Top 10 auf). Auch der kanadische R’n’B-Elektro-Künstler The Weeknd, der einer der derzeit meistgestreamten Künstler überhaupt ist, taucht in den Top 10 der „Alle“-Zielgruppe nicht auf. Die Ü35-Menschen haben seinen Song „Save Your Tears“ diese Woche dagegen so oft gehört, dass er auf dem zweiten Platz landet. Und auch eine Hamburger Deern ist vertreten: Zoe Wees landet mit „Girls Like Us“ auf dem zehnten Platz.

Ist euer Musikgeschmack in der neuen Tabelle nun besser abgebildet? Oder kennt ihr immer noch ganz viel nicht? Oder wünscht ihr euch mal eine ganz andere Playlist? Schreibt uns gern über mopop@mopo.de! Nachfolgend könnt ihr nun beide Top 10 vergleichen:

Hamburgs Spotify-Charts der Ü35-Zielgruppe:

 

Hamburgs Spotify-Charts der „Alle“-Zielgruppe: 

Share on facebook
Share on twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Wonach suchen Sie?